2. Bundesliga

Trainersuche bei 96: "Am Montag sollten wir eine Lösung haben"

Wer übernimmt Hannover?

Mann über die Trainersuche: "Am Montag sollten wir eine Lösung haben"

Auf der Suche nach einem neuen Trainer: Hannovers Sportchef Marcus Mann.

Auf der Suche nach einem neuen Trainer: Hannovers Sportchef Marcus Mann. imago images/Joachim Sielski

...die Trennung von Jan Zimmermann: Es war nicht einfach, diese Entscheidung zu treffen. Ich habe mit Jan sehr gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Aber es ist meine Aufgabe, die Situation sachlich einschätzen. Und leider ging die Entwicklung in den letzten Wochen in die falsche Richtung. Deshalb sind wir am Montag zu dem Entschluss gekommen, dass wir etwas unternehmen müssen.

…die entscheidenden Gründe für die Trennung: Es sind die Dinge, die man auch von außen sehen kann: der Tabellenplatz, die Entwicklung der Leistung. Hinzu kam das Spiel in Karlsruhe, das so von uns nicht erwartet wurde. Wir sind mit der Hoffnung nach Karlsruhe gefahren, dort auch etwas mitnehmen zu können. In der Summe ist unsere Ausbeute zu wenig.

…Jan Zimmermanns Reaktion: Jan ist auch realistisch genug, um zu wissen, dass das, was wir bislang an Punkten haben, weder seine noch unsere Vorstellung als Verein ist. Er hat sich heute von der Mannschaft verabschiedet und ein paar Worte an sie gerichtet. Und ich habe auch noch etwas gesagt. Ein Trainerwechsel ist eine Niederlage für alle, ein gemeinschaftliches Scheitern.

…eine Trainer-Lösung für das Spiel gegen den HSV: Es ist nicht ausgeschlossen, das am Sonntag ein Interims-Trainer auf der Bank sitzen wird. Sicher ist das aber noch nicht. Wir arbeiten natürlich auf Hochtouren, um einen Nachfolger für Jan zu bekommen. Wenn am Sonntag ein Interims-Trainer auf der Bank sitzt, dann ein Cheftrainer aus unserer Akademie (entweder Christoph Dabrowski/U23 oder Stefan Schmidt /U19; Anm. der Redaktion). Aber da müssen wir noch Gespräche führen. Insofern kann ich mich noch nicht festlegen. Im Laufe des Mittwochs wollen wir aber wissen, wie wir am Sonntag ins Spiel gehen und am Montag sollten wir dann ein Lösung haben. Namen kann ich nicht kommentieren. Es ist aber auch noch möglich, dass wir bis Sonntag einen Trainer finden. Aber ich möchte nicht am Freitag noch alles umwerfen.

...die Nachfolger-Suche: Wir sind in intensiven Gesprächen, haben natürlich Profile im Kopf, die gut wären für die Mannschaft. Aber man muss auch sehen, was zur Mannschaft passt und was derjenige schon gemacht und erreicht hat. Insofern will ich mich nicht auf ein Profil festlegen.

Gunnar Meggers

Das sind die Trainer der Zweitligisten