La Liga
La Liga Spielbericht
18:46 - 16. Spielminute

Gelbe Karte (Mallorca)
Raillo
Mallorca

19:32 - 48. Spielminute

Tor 0:1
Tchouameni
Rechtsschuss
Real Madrid

19:43 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Abdon
für Antonio Sanchez
Mallorca

19:44 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Darder
für Samuel Costa
Mallorca

19:43 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Mascarell
für Manu Morlanes
Mallorca

19:48 - 63. Spielminute

Spielerwechsel
Vinicius Junior
für Brahim Diaz
Real Madrid

19:48 - 64. Spielminute

Spielerwechsel
Camavinga
für Bellingham
Real Madrid

20:02 - 78. Spielminute

Spielerwechsel
Radonjic
für Pablo Maffeo
Mallorca

20:06 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (Mallorca)
Muriqi
Mallorca

20:09 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Lunin
Real Madrid

20:11 - 86. Spielminute

Spielerwechsel
Carvajal
für Modric
Real Madrid

20:11 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Larin
für Dani Rodriguez
Mallorca

20:14 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Eder Militao
für Vazquez
Real Madrid

RCD

RMA

La Liga

Real reicht ein Distanzhammer - Bellingham lässt nur die Latte erzittern

Spitzenreiter minimalistisch auf Mallorca

Real reicht ein Distanzhammer - Bellingham lässt nur die Latte erzittern

Sein Schuss klatschte nur an die Latte: Jude Bellingham.

Sein Schuss klatschte nur an die Latte: Jude Bellingham. imago images

24. Sieg im 31. Spiel, den Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga (11/4/1) untermauert und Körner für das mit Spannung erwartete Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Manchester City (Mittwoch, 21 Uhr, LIVE! bei kicker) gespart. Der Ausflug auf die Urlaubsinsel Mallorca lohnte sich für Real Madrid.

Auch wenn sich die Königlichen im ersten Abschnitt noch extrem schwer taten. Mallorca ließ keinen Spielfluss aufkommen und stand Real in der eigenen Hälfte auf den Füßen. So kam es auch, dass die Gastgeber nach 31 Minuten die erste Chance hatten - doch Lunin parierte den Kopfball von Raillo. Fast im direkten Gegenzug fehlten Bellingham nur Zentimeter für Ligator Nummer 17, sein wuchtiger Schlenzer vor dem Strafraum rauschte nur an die Latte (33.).

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Blancos ein ganz anderes Gesicht. Bellingham & Co. zogen die Zügel an, was Tchouameni zum goldenen Tor nutzte: Nach zu kurzer Abwehr hielt der Franzose aus rund 25 Metern drauf, der leicht abgefälschte Distanzhammer schlug im rechten Eck ein (48.).

Die Partie nahm in der letzten halben Stunde so richtig an Fahrt auf. Eine Minute nachdem Joker Abdon am Ausgleich geschnuppert hatte (60.), bot sich Brahim Diaz die Riesenchance zur Vorentscheidung. Der Spanier aber bekam die Füße vor Rajkovic nicht sortiert - und schoss den gegnerischen Keeper nur an (61.).

Ex-Schalker Nastasic klärt auf der Linie

Immer häufiger rannte Real jetzt an, ließ aber die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss vermissen. Für die letzte halbe Stunde gönnte Carlo Ancelotti unter anderem Bellingham eine Pause, die Vinicius Junior und Camavinga zuvor schon erhalten hatten. Vinicius Junior setzte Fede Valverde in Szene, dessen Schuss vom Ex-Schalker Nastasic auf der Linie geklärt wurde (72.).

Zwei Minuten später wären die Gäste für ihre fahrlässige Chancenverwertung beinahe bestraft worden, doch Lunin war bei Darders Distanzschuss auf dem Posten (74.). Die Schlussviertelstunde lebte dann von der Spannung, die in der allerletzten Szene ihren Höhepunkt fand: Nach langem Ball ging Muriqi Keeper Lunin an, der die Kugel fallen ließ - und doch irgendwie den Einschlag verhinderte (90.+5).

Tore und Karten

0:1 Tchouameni (48')

mehr Infos
RCD Mallorca   Real Madrid  
Spieldaten
6
Torschüsse
16
44%
Ballbesitz
56%
mehr Infos
RCD Mallorca
Mallorca

Rajkovic - Pablo Maffeo , Gonzalez, Raillo , Nastasic, Toni Lato - Antonio Sanchez , Manu Morlanes , Samuel Costa , Dani Rodriguez - Muriqi

mehr Infos
Real Madrid
Real Madrid

Lunin - Vazquez , Rüdiger, Nacho, F. Mendy - Tchouameni , Modric , Fede Valverde, Bellingham , Brahim Diaz - Joselu

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

José Maria Sanchez Martinez Spanien

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Visit Mallorca Estadi
Zuschauer 23.244
mehr Infos

So blieb es beim knappen, wenn auch hochverdienten 1:0-Erfolg für die Königlichen, die nun den vollen Fokus auf Manchester richten. ManCity gewann seine Generalprobe furios mit 5:1 gegen Aufsteiger Luton Town.

msc

Drei Bundesligisten dabei: Diese 20 Vereine zahlen die höchsten Gehälter in Europa