Bundesliga

Donyell Malen zum Medizincheck beim BVB eingetroffen

Kehl bestätigt

Malen zum Medizincheck beim BVB eingetroffen

Soll künftig für den BVB wirbeln: Donyell Malen.

Soll künftig für den BVB wirbeln: Donyell Malen. Getty Images

"Er ist zum Medizincheck eingetroffen. Darüber hinaus sind aber noch letzte Themen zu klären", erklärte Sebastian Kehl, beim BVB Leiter der Lizenzspielerabteilung, gegenüber der "WAZ".

In den zähen Verhandlungen mit der PSV Eindhoven und Malens Berater Mino Raiola sind die Dortmunder offenbar vorangekommen. Dem Vernehmen nach soll der Offensivspieler zunächst 30 Millionen Euro Ablöse kosten und für fünf Jahre unterschreiben.

In Eindhoven stürmte Malen oft auch im Zentrum

Am Freitag war der Wechsel von Jadon Sancho zu Manchester United für anfänglich 85 Millionen Euro offiziell verkündet worden. Mit Malen schließt die Borussia in der Offensive zumindest einen Teil des Loches, das Sanchos Abgang hinterlässt. Für die PSV stürmte Malen nicht nur auf dem Flügel, sondern oft auch im Zentrum.

ski