Regionalliga

Mainz II holt Bamberger Top-Stürmer Tranziska

In 19 Spielen 21 Tore in der Bayerliga Nord

Mainz II holt Bamberger Top-Stürmer Tranziska

Jakob Tranziska wird das Bamberger durch das Mainzer Trikot ersetzen.

Jakob Tranziska wird das Bamberger durch das Mainzer Trikot ersetzen. 1. FSV Mainz o5

Tranziska wechselt vom Zweitplatzierten der fünfthöchsten Liga, dem FC Eintracht Bamberg, zum Zweitplatzierten der vierthöchsten, der Zweiten des 1. FSV Mainz 05. Der Transfer bringt den 20-Jährigen also vom Amateurfußball an den Rand der 3. Liga. Der Stürmer sagt: "Es freut einen natürlich, wenn man spürt, dass das Tor zum Profifußball aufgeht. Ich bin dem FCE, seinen Verantwortlichen und vor allem Julian Kolbeck extrem dankbar für das Vertrauen, die Chance, aber auch das Verständnis, dass ich den nächsten Schritt jetzt gehen möchte."

Auf Görtlers Spuren

Tranziska ist in der jüngsten Vergangenheit das vierte von der Eintracht ausgebildete Talent, das den Sprung in den höherklassigen Senior(innen)-Bereich schafft - nach Lukas Görtler (2014 zum FC Bayern II, heute FC St. Gallen), Anna Hausdorff (2017 zur TSG Hoffenheim II, heute SV Werder Bremen) und Patrick Görtler (2020 zum FC Ingolstadt II). Jörg Schmalfuß, Vorstandsvorsitzender des FCE, kommentiert den Abgang: "Sicher ein bitterer Verlust, aber die logische Konsequenz und so schwer es fällt, auch eine Anerkennung für die Arbeit des FCE und die Qualität von Jakob. Wir kennen unserer Rolle als Talenteplattform und Ausbildungsverein und werden die Karriere von 'Jacky' mit Stolz verfolgen."

- Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
SV Elversberg SV Elversberg
80
2
SSV Ulm 1846 Fußball SSV Ulm 1846 Fußball
77
3
Kickers Offenbach Kickers Offenbach
76

Sein Mainzer Debüt könnte Tranziska zum Rückrundenauftakt der Regionalliga Südwest geben, am 12. Februar 2022 gegen die Reserve des VfB Stuttgart. Die Rheinhessen stufen den Neuzugang, der die Rückennummer 29 erhält, als "Vorgriff auf die neue Saison" ein, wie Volker Kersting, Direktor Nachwuchs bei Mainz 05, in der offiziellen Verlautbarung verkündete. Tranziska sei "mit seinen Leistungen in der Bayernliga im vergangenen Halbjahr aufgefallen. Mit seinem Profil passt er sehr gut zu unserem Spiel", so Kersting weiter.

kon

Beck, Hobsch, Engelmann & Co.: Die Top-Torjäger in den Regionalligen