Bundesliga

Mainz holt Moritz

Vertrag bis 2017

Mainz holt Moritz

Unterschreibt im Januar in Mainz: Christoph Moritz.

Unterschreibt im Januar in Mainz: Christoph Moritz. picture alliance

Bereits am Donnerstag hatte der kicker berichtet , dass Mainz Moritz an der Angel hat, jetzt bestätigte FSV-Manager Christian Heidel: "Wir sind sehr froh, wenn sich Christoph für uns entscheiden würde. Thomas Tuchel wollte Moritz schon immer."

Fixiert werden konnte der Wechsel jedoch noch nicht, die DFL-Statuten erlauben einen Vertragsabschluss frühestens ein halbes Jahr vor Ablauf einer bestehenden Vereinbarung. Und Moritz' Vertrag auf Schalke endet erst am 30. Juni. Dass der sechsmalige U-21-Nationalspieler schon im Winter kommt, ist momentan eher unwahrscheinlich. Heidel: "Damit beschäftigen wir uns derzeit nicht."

Tuchel stehen schließlich genug Mittelfeldoptionen zur Wahl - allerdings laufen die Verträge mit Andreas Ivanschitz (29) und Marco Caligiuri (28) im Sommer aus. Moritz, den die Mainzer schon im Sommer holen wollten, ist eine lauf- und spielstarke Verstärkung. Und, anders als vor der Saison, ablösefrei.

Auf 51 Bundesligapartien (1 Tor) kommt der Ex-Aachener bislang, drei davon entfallen lediglich auf die laufende Spielzeit. Verletzungen warfen Moritz in seiner Schalker Zeit immer wieder zurück.