Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

1:1 gegen Bilbao: Fernandes rettet Mainzer Remis

FSV lässt viele Chancen ungenutzt

1:1 gegen Bilbao: Fernandes rettet Mainzer Remis

Hatte eine der zahlreichen ungenutzten Chancen: Delano Burgzorg.

Hatte eine der zahlreichen ungenutzten Chancen: Delano Burgzorg. IMAGO/Jan Huebner

In der intensiven Partie vor 5300 Zuschauern sorgte Fernandes in der Schlussminute auf Flanke von Keanu Kraft für das gerechte Unentschieden. Dem Vorjahresachten der spanischen Liga hätte bei seinen Kontern beinahe ein klug zu Ende gespielter Angriff genügt, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Dominik Kohr fand sich überraschend nicht in der Startelf von Trainer Bo Svensson wieder, stattdessen begann der FSV mit Leandro Barreiro auf der Sechs. Für den DFB-Pokal dürfte Kohr jedoch erste Wahl sein. Im Sturm fehlte Marcus Ingvartsen wegen der Geburt seines Kindes.

Bilbao gnadenlos effektiv

Nachdem Mainz die Dominanz der Anfangsphase nicht nutzte, bescherte die individuelle Klasse von Torschütze Nico Williams und Vorbereiter Inaki Williams Athletic Bilbao in der 40. Minute die Führung. Zuvor hatten Alexander Hack und zweimal Jonathan Burkardt drei Mainzer Möglichkeiten ungenutzt verstreichen lassen, wobei es den Pässen allerdings auch an Präzision fehlte. Diese war bei einem Angriff in der 25. Minute zwar vorhanden, als Hack Burkardt schickte und dieser vollendete, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits. In der 49. Minute traf Inaki Williams den Pfosten.

Die größte Mainzer Chance in den ersten 60 Minuten hatte Burkardt kurz vor dem Seitenwechsel, als er nach dem Herauslaufen des Bilbao-Keepers von rechts in den Strafraum eindrang, statt selber auf das leere Tor zu schießen aber auf Karim Onisiwo flankte, woraufhin die Athletic-Abwehr den Ball abfangen konnte.

Svensson tauscht erst offensiv, dann die Abwehrkette

Während die Dreier-/Fünferkette des FSV auch beim Start der zweiten 60 Minuten auf dem Feld stand, tauschte Svensson das Mittelfeld und den Sturm komplett aus. Kohr spielte auf der angestammten Sechserposition, davor Aymen Barkok und Jae-Sung Lee. Im Sturmzentrum wirkte Marlon Mustapha, Delano Burgzorg kam über links. Außerdem stand Finn Dahmen für Robin Zentner zwischen den Pfosten. Bilbao wechselte komplett durch.

Mustapha setzte sich in der 71. Minute mit einer sehenswerten Aktion in Szene, scheiterte mit dem Ausgleich nur am Pfosten. In der 77. Minute prüfte Burgzorg Bilbaos Torwart, in der 79. Minute zog der schnelle und agile Niederländer aus spitzem Winkel ab, der Ball ging jedoch am langen Pfosten vorbei.

Tore und Karten

0:1 N. Williams (40')

1:1 Fernandes (120')

1. FSV Mainz 05
Mainz

Zentner - Bell , Hack , Leitsch - Barreiro , Widmer , Aaron , Fulgini , Stach - Burkardt , Onisiwo

Athletic Bilbao
Bilbao

Agirrezabala - de Marcos, Vivian, Inigo Martinez, Morcillo - Vesga, Sancet , Petxarroman, N. Williams , Muniain - I. Williams

Spielinfo
Stadion Mewa Arena

In den letzten 40 Minuten der Partie spielte sich viel im Mittelfeld ab, ehe Barkok in der Schlussphase ein wenig aufdrehte (109., 112.). Quasi mit dem Schlusspfiff besorgte Fernandes dann per Volley den Ausgleich für die Hausherren (120.).

Michael Ebert