15:07 - 7. Spielminute

Tor 0:1
Feinbier

LR Ahlen

15:22 - 22. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Lieberknecht
für R. Nikolic
Mainz

15:26 - 26. Spielminute

Tor 1:1
Babatz

Mainz

15:30 - 30. Spielminute

Gelb-Rote Karte (LR Ahlen)
Daschner
LR Ahlen

15:45 - 45. Spielminute

Tor 2:2
Nkufo

Mainz

15:45 - 45. Spielminute

Tor 1:2
Skrinjar
Eigentor
LR Ahlen

16:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Vasiljevic
für Bella
LR Ahlen

16:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Bamba
für Rösele
LR Ahlen

16:24 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Gaißmayer
für Arnold
LR Ahlen

16:28 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Ziemer
für Babatz
Mainz

16:41 - 85. Spielminute

Rote Karte (LR Ahlen)
Feinbier
LR Ahlen

16:42 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Demandt
für Thurk
Mainz

M05

AHL

2. Bundesliga

Feinbier traf und flog

33. Spieltag, FSV Mainz 05 - LR Ahlen 2:2 (2:2)

Feinbier traf und flog

Bes. Vorkommnis: Ahlens Trainer Neururer wird wegen zu heftigen Reklamierens auf die Tribüne verwiesen (30.).


Der 33. Spieltag im Überblick


Tore und Karten

0:1 Feinbier (7')

1:1 Babatz (26')

1:2 Skrinjar (45', Eigentor)

2:2 Nkufo (45')

1. FSV Mainz 05
Mainz

Wache3,5 - R. Nikolic , Friedrich3,5, Neustädter4, Skrinjar4,5 - Babatz3 , Kramny3, Schwarz3 , Schuler3,5 - Thurk3 , Nkufo2

LR Ahlen
LR Ahlen

Langerbein2 - Zimmermann4,5, Daschner5 , D. Schuster3 - Rösele5 , Sopic3, M. Hamann3, Fengler3 , Arnold2,5 - Bella4 , Feinbier3

Schiedsrichter-Team
Volker Wezel

Volker Wezel Tübingen

2
Spielinfo

Stadion

Bruchwegstadion

Zuschauer

6.236

Bereits nach sieben Minuten löste Feinbier mit seinem Führungstor die taktischen Fesseln. Bis zur Pause entwickelte sich ein gutes und dramatisches Fußballspiel. Ahlen ließ Mainz kommen und konterte über Arnold gefährlich. Auf der anderen Seite rettete Torhüter Langerbein gegen Babatz und N'Kufo glänzend. Kurz vor der Pause überschlugen sich die Ereignisse: In Unterzahl ging Ahlen überraschend in Führung, als Skrinjars Rettungsversuch nach hinten losging. Doch der starke N'Kufo schaffte im Gegenzug den verdienten Ausgleich. Nach dem Wechsel verflachte die Partie. Ahlen schwanden in Unterzahl die Kräfte und Mainz sicherte sich mit dem Remis endgültig den Klassenerhalt.

Wolfgang Kröhler