Transfermeldung

30.07. - 08:24
In Verhandlung

Maina-Transfer hängt an der Ablöse

Maina, Linton

Der VfL Wolfsburg hält sich bislang in Sachen Neuverpflichtungen vornehm zurück. Offiziell bestätigt ist bislang einzig das Interesse an Hannovers Flügelspieler Linton Maina, der wiederum handelseinig mit dem VfL ist und auch seinen Wechselwunsch bei den 96-Machern hinterlegt hat. Jedoch hapert es bei der Ablöse. Die 96er haben sich von ursprünglich zehn auf fünf Millionen Euro runterbewegt, doch das reicht den Wölfen nicht. Die Schmerzgrenze des VfL liegt bei rund vier Millionen. Zudem besteht die Bereitschaft, erfolgsabhängige Bonuszahlungen zu leisten, schließlich hieße das dann, dass der VfL und auch Maina erfolgreich waren. Lässt sich Hannover darauf ein, kann der Transfer des talentierten Offensivspielers über die Bühne gehen.