2. Bundesliga

1. FC Magdeburg testet Stürmer Kacper Przybylko im Probetraining

Bülter und Laprevotte angeschlagen

Magdeburg testet Przybylko

Probetraining beim 1. FC Magdeburg: Stürmer Kacper Przybylko.

Probetraining beim 1. FC Magdeburg: Stürmer Kacper Przybylko. picture alliance

Nur ein Treffer aus drei Pflichtspielen ist die magere Ausbeute der Magdeburger in der laufenden Saison. Nach dem 1:2 gegen St. Pauli sowie dem 0:0 in Aue in der Liga folgte ein 0:1 in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen Darmstadt. Der FCM zeigte sich hierbei erneut auf Augenhöhe, ließ aber die Durchschlagskraft vermissen. Stoßstürmer Christian Beck, der bislang alle Partien über die volle Distanz bestritt und für das einzige Tor verantwortlich zeichnete, wird zu selten gefüttert. Zu häufig kommt der letzte Pass nicht an.

Groß und trotzdem wendig

Nicht umsonst fahndet Magdeburg nach einer weiteren Offensivkraft. Derzeit stellt sich mit Kacper Przybylko ein vereinsloser Stürmer im Probetraining vor. Der 25-Jährige ist vereinslos und wäre ohne Ablöse zu haben. Bis zum Sommer kickte der Deutsch-Pole noch für den 1. FC Kaiserslautern, bleib dort aber regelrecht vom Verletzungspech verfolgt. In der Vorsaison verbuchte der gebürtige Bielefelder nur einen einzigen Joker-Einsatz (Einwechslung in der 76. Minute beim 1:2 in Kiel am 5. Spieltag). Przybylko kennt die Liga (114 Zweitliga-Spiele, 20 Tore), gilt dank seiner 1,92 Meter Körpergröße als kopfballstarker Mittelstürmer, ist aber dennoch schnell und beweglich. Vom Spielertyp her ähnelt er Beck, der mit 13 Toren zum Aufstieg des FCM maßgeblich beigetragen hatte. Über eine Verpflichtung entscheiden die Elbstädter in den nächsten Tagen - Przybylko wird bis Donnerstag auf den Prüfstand gestellt.

1. FC Magdeburg - Vereinsdaten
1. FC Magdeburg

Gründungsdatum

22.12.1965

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Duo angeschlagen

Mit dem Training pausieren müssen dagegen Stürmer Marius Bülter (Prellung am linken Fuß) und Mittelfeldmann Charles Elie Laprevotte (Zerrung im linken Oberschenkel). Ob das Duo bis zum nächsten Ligaspiel am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den FC Ingolstadt fit wird, ist noch nicht abzusehen.

cru