3. Liga

Maaßen nach dem 1:0-Zittersieg: "Auf dem Teppich bleiben"

Dortmund II schlägt Konkurrenten Wiesbaden

Maaßen nach dem 1:0-Zittersieg: "Auf dem Teppich bleiben"

Jubelstimmung nach dem 1:0-Sieg in Wiesbaden: die Spieler des BVB II

Jubelstimmung nach dem 1:0-Sieg in Wiesbaden: die Spieler des BVB II imago images/Eibner

Nach einer eher schwachen ersten Hälfte kämpfte Wiesbaden im zweiten Durchgang um Punkte im eigenen Stadion. Die Annäherungen der zweiten Hälfte blieben allerdings unbelohnt. Für SVWW-Coach Rüdiger Rehm war klar, was zu Beginn fehlte: "Die Überzeugung, dem Gegner weh zu tun." In der Anfangsphase hatte der BVB II klar die Fahrtrichtung vorgegeben, während Wiesbaden oft nur dem Ball hinterher eilte. "Du musst im richtigen Moment loslaufen. Das war bei uns umgedreht: Wir wussten nicht: Sollen wir loslaufen, sollen wir nicht loslaufen im Pressing?", beschrieb Rehm das Defensivverhalten seiner Mannschaft nach dem Spiel bei "MagentaSport".

Dass sie selbstbewusst sind, das zeigen sie Woche für Woche.

Enrico Maaßen

Auf der anderen Seite gab es für die U 23 des BVB nach der Partie Lob. "Sie finden auf engem Raum immer wieder Lösungen. Das macht es schwer, überhaupt in die Zweikämpfe reinzukommen", sagte Wiesbadens Gino Fechner über die Spieler des BVB. Mehrmals konnten sich die Gäste aus Westfalen aus engen Pressingsituationen durch gut ausgeführte Dribblings lösen und so in Überzahl angreifen.

"Wir haben in der ersten Hälfte 35 Minuten richtig stark gespielt", befand Dortmunds Coach Enrico Maaßen den Auftritt seiner Mannschaft nach der Partie. Insgesamt wisse er von seinen Spielern, "dass sie selbstbewusst sind, das zeigen sie Woche für Woche." Trotzdem bremste Maaßen die Euphorie nach dem Sieg gegen den Verfolger aus Wiesbaden - beide Teams hatten vor der Partie 14 Punkte aus acht Spielen geholt. "Trotzdem ist es wichtig, dass wir auf dem Teppich bleiben", gab der 37-jährige Trainer zu verstehen. Freude gab es bei den Dortmundern nach dem umkämpften Sieg dennoch: "Das fühlt sich in jedem Fall toll an", meinte Berkan Taz, der die Gäste mit seinem Tor nach 15 Minuten zum Auswärtssieg geschossen hatte.

kon

3. Liga - Highlights by MagentaSport

Überlegter Haken: Taz führt den BVB II zum Sieg

alle Videos in der Übersicht