Bundesliga

Luthe oder Karius? Unions Coach Fischer lässt Torwart-Frage offen

Entscheidung steht fest, Öffentlichkeit bleibt jedoch ahnungslos

Luthe oder Karius? Unions Coach Fischer lässt Torwart-Frage offen

Einer dieser beiden wird am Sonntag ab 18 Uhr das Unioner Tor gegen Schalke hüten: Andreas Luthe (li., in Gelb) und Loris Karius (re.).

Einer dieser beiden wird am Sonntag ab 18 Uhr das Unioner Tor gegen Schalke hüten: Andreas Luthe (li., in Gelb) und Loris Karius (re.). imago images

Schalke 04 gehört zu jenen Mannschaften, gegen die der 1. FC Union Berlin in der Bundesliga noch nicht gewinnen konnte. In der Vorsaison gab es in Gelsenkirchen eine unglückliche 1:2-Niederlage. In Köpenick reichte es in der Rückrunde trotz Überlegenheit nur zu einem 1:1-Remis.

Fischer erwartet "schweres Auswärtsspiel" auf Schalke

Am Sonntag (18 Uhr, LIVE! bei kicker) nehmen die Eisernen einen neuen Anlauf. Die Ausgangslage verspricht ein interessantes Spiel. Die seit 19 Bundesligapartien sieglosen Schalker müssen mit ihrem neuen Trainer Manuel Baum raus aus der Talsohle. Union könnte mit dem ersten Auswärtssieg dieser Spielzeit den jüngsten 4:0-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 richtig vergolden.

Spielersteckbrief Luthe
Luthe

Luthe Andreas

Spielersteckbrief Karius
Karius

Karius Loris

Bundesliga - 4. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Leipzig RB Leipzig
10
2
Bayern Bayern München
9
3
Dortmund Borussia Dortmund
9
1. FC Union Berlin - Vereinsdaten
1. FC Union Berlin

Gründungsdatum

20.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Obwohl Schalke als Schlusslicht ohne Punkt und einem Torverhältnis von 1:15 miserabel dasteht, redete Trainer Urs Fischer den Gegner stark. "Schalke verfügt wirklich über einen guten Kader. Es wird ein ganz schweres Auswärtsspiel. Wichtig ist, dass wir uns auf uns fokussieren. Ich glaube schon, dass wir gefordert sind", erklärte der Schweizer.

Mindestens eine Änderung in der Startelf - wer ist die Nummer eins?

Die Startelf vom Mainz-Spiel muss Fischer auf mindestens einer Position ändern. Die Freiburger Leihgabe Nico Schlotterbeck (Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel) dürfte noch bis Ende des Monats ausfallen. Für ihn könnte Florian Hübner in die Dreierkette einrücken. Heil von ihren Länderspielreisen kehrten der Österreicher Christopher Trimmel und der Finne Joel Pohjanpalo zurück. Offen ist, ob Mittelfeldmann Christian Gentner nach überstandener Wadenverletzung für kadertauglich erklärt wird. Darüber soll das Abschlusstraining am Sonnabend entscheiden.

Die spannendste Frage ist die nach der Torwartposition. Bleibt Andreas Luthe, die bisherige Nummer eins, im Kasten? Oder rückt der jüngst vom FC Liverpool ausgeliehene Loris Karius erstmals für Union in der Bundesliga zwischen die Pfosten? Fischer hat die Entscheidung seinen Torstehern längst mitgeteilt. Die Teilnehmer der Pressekonferenz im Stadion An der Alten Försterei wollte der Fußball-Lehrer am Freitag vorab jedoch nicht darüber informieren.

Kruse sorgt für Aufsehen

Etwas auskunftsfreudiger zeigte sich Fischer bezüglich seines Angreifers Max Kruse. Der hatte am Donnerstagabend eines seiner regelmäßigen Instagram-Videos veröffentlicht. Der Inhalt passte allerdings nicht zum derzeit erhöhten Pandemie-Level der Hauptstadt. Kruse spielte in einer Bar mit wechselnden unbekannten jungen Männern an einem Tisch ein Online-Kartenspiel. Dass Kruse mehrere hundert Euro verlor, ist geschenkt und Privatsache. Bei der Einhaltung der Corona-Regeln für Fußball-Profis hat sich Kruse allerdings nicht korrekt verhalten. So richtig Abstand wurde nicht gehalten.

Bei einem hohen Pandemie-Level sollen Profis gemäß den Vorgaben der DFL im Alltag keine Kontakte zur Nachbarschaft und Öffentlichkeit pflegen. "Ich habe es nicht mitbekommen, aber ich habe es gehört. Oliver Ruhnert (Sportchef von Union - d. Red.) hat heute noch mal zur Mannschaft und zum Staff gesprochen, dass wir uns wirklich an die Regeln halten und dem Pandemie-Level gerecht werden müssen. Er hat uns eindringlich darauf hingewiesen. Von daher ist die Sache auch erledigt", meinte Fischer.

Matthias Koch