Eurocup

Ludwigsburg-Sieg, Bayreuth haushoch, Crailsheim-Debüt glückt

Champions League und FIBA Europe Cup

Ludwigsburg siegt in der Ukraine - Bayreuth dreistellig - Crailsheimer Debüterfolg

Zu Gast im Heimatland des Trainers Raoul Korner: Bayreuth um  Basti Doreth (Nr. 10).

Zu Gast im Heimatland des Trainers Raoul Korner: Bayreuth um  Basti Doreth (Nr. 10). imago images/GEPA pictures

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben auch ihr zweites Spiel in der Champions League für sich entscheiden können. Der Klub aus der Basketball-Bundesliga gewann am Mittwoch beim ukrainischen Team Prometey Kamianske in Kiew deutlich mit 86:64 (41:33) und hat in der Gruppe A einen perfekten Start hingelegt.

Angeführt vom starken Justin Simon, der mit 18 Punkten und zwölf Rebounds überragte, hatten die Riesen keinerlei Probleme mit der Mannschaft aus der Ukraine. Bereits zur Pause führte das Team von Trainer John Patrick mit acht Zählern und baute nach dem Seitenwechsel die Führung stetig aus. Neben Simon punkteten Jonah Radebaugh (14 Zähler), Yorman Polas Bartolo und Justin Hulls (jeweils 13) ebenfalls im zweistelligen Bereich.

Am 27. Oktober geht es für die Ludwigsburger mit einem Heimspiel gegen den spanischen Club Iberostar Teneriffa weiter.

Crailsheim mit Auswärtssieg beim internationalen Debüt

Die Hakro Merlins Crailsheim haben ihr erstes Europapokalspiel der Klubgeschichte gewonnen. Beim dänischen Klub Bakken Bears aus Aarhus siegte der Bundesligist am Mittwoch zum Europe-Cup-Auftakt mit 91:78 (45:43). Die weiteren Gegner in der Gruppe G sind BC Tsmoki Minsk aus Belarus sowie Peristeri Athen (Griechenland).

Nach einem schwachen Auftaktviertel (18:24) dominierten die Crailsheimer ab dem zweiten Durchgang die Partie. Bereits zur Halbzeit drehte das Team von Coach Sebastian Gleim die Partie (45:43/20. Minute). Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste mit einer guten Defensive und treffsicheren Offensive den ersten Erfolg perfekt. Bester Werfer für Crailsheim waren TJ Shorts mit 24 Punkten sowie Elias Lasisi (21 Zähler).

Medi Bayreuth feierte bei den Kapfenberg Bulls in Österreich indes einen ungefährdeten 100:70-Erfolg.

aho/dpa