Mehr eSport

LoL Worlds 2022 in den USA, Kanada und Mexiko

Riot Games bestätigt vier Spielorte

LoL Worlds 2022 in den USA, Kanada und Mexiko

Die kommenden LoL Worlds werden in vier verschiedenen Städten ausgetragen.

Die kommenden LoL Worlds werden in vier verschiedenen Städten ausgetragen. NBA

"Worlds returns to North America", verkündet Riot Games in einem Trailer, der via YouTube die vier Austragungsstätten der kommenden Weltmeisterschaft in League of Legends (LoL) präsentiert. Damit kehrt eines der größten eSports-Events der Welt nach 2016 erstmals wieder nach Nordamerika zurück. Damals waren die Schauplätze Los Angeles, Chicago, New York und San Francisco gewesen. Die letzten beiden Städte werden 2022 erneut die besten LoL-Spieler willkommen heißen.

Dabei wird das Chase Center in San Francisco der Schauplatz der Finalspiele, das Hulu Theatre am Madison Square Garden wird die Gruppenphase sowie das Viertelfinale beheimaten. Die Halbfinalserie geht nach Kanada, wo die Scotiabank Arena der Toronto Raptors (NBA) zu einem LoL-Stadion wird, die Play-Ins wiederum finden in Mexico City statt. Damit wird erstmals ein Standort in Lateinamerika ein Teil der Worlds.

Corona verhinderte China als Ausrichter

Doch noch sind die kommenden Worlds in weiter Ferne - erst am 6. November fand das Finale der diesjährigen Weltmeisterschaft statt, mit Edward Gaming konnte sich ein chinesisches Team denkbar knapp (3:2) gegen den Titelverteidiger und Favoriten DAMWON durchsetzen. Die Südkoreaner verwandelten zwei Matchbälle nicht und ermöglichten so dem talentierten Kader von Edward Gaming den Titel, für den das Team bereits seit Jahren arbeitet.

Wie schon im vergangenen Jahr sorgte die Spielstätte 2021 für mächtig Probleme. 2020 sollten die Worlds zum zehnjährigen Jubiläum auf die ganz große Bühne des Stadions von Shanghai, die Coronavirus-Pandemie ließ die Feierlichkeiten jedoch auf ein Minimum einschrumpfen. 2021 wollte Riot Games das Event nachholen, musste jedoch aufgrund neuer Entwicklungen nach Reykjavik ausweichen. Nun geht es 2022 nach Amerika - genaue Termine stehen bislang noch nicht fest.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es auf EarlyGame.

Alexander Maier