Regionalliga

Lob für Görrissen

Lotte: Walpurgis fordert Sieg gegen Köln II

Lob für Görrissen

Bastian Görrissen hatte entscheidenden Anteil am 3:0-Sieg seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende in Mainz.

Bastian Görrissen hatte entscheidenden Anteil am 3:0-Sieg seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende in Mainz. imago

"Das ist ein Spitzenspiel. Die Kölner stellen schon seit Jahren eine exzellente Mannschaft. Die stehen zu Recht da oben", sagt Trainer Maik Walpurgis vor dem Duell in der connectM-Arena gegen den Tabellenzweiten. "Das wird keine leichte Sache, aber wenn wir noch weiter nach vorne kommen wollen, müssen wir das Spiel gewinnen."

Zuletzt in Mainz war Walpurgis mit der Leistung seiner Elf nicht ganz einverstanden ("Da gibt es noch einiges zu tun."), lobte aber Torhüter Bastian Görrissen (28). "Hätte er nicht zu Beginn eine Riesenchance der Mainzer vereitelt, wäre es sehr eng geworden", so der SFL-Coach. "Mit Köln und dann auswärts mit der SV Elversberg haben wir jetzt zwei Top-Teams vor der Brust. Danach wissen wir, wo wir stehen."

Wieder im Kader steht der genesene Dalibor Gataric (25, Mittelfeld). Bis auf die langzeitverletzten Defensivspieler Maximilian Dahlhoff (18) und Viktor Maier (21), die wohl erst im Januar 2012 wieder zur Verfügung stehen werden, sind damit alle Akteure fit.

Uwe Wolter