Liga NOS Transferticker

15.01. - 10:05
Bestätigt

Erster Neuzugang für Mourinho: Spurs holen Gedson

Die Tottenham Hotspur haben zum ersten Mal auf dem Winter-Transfermarkt zugeschlagen und Gedson Fernandes (21) für 18 Monate von Benfica Lissabon ausgeliehen. Anschließend besitzen die Spurs dem Vernehmen eine Kaufoption über 50 Millionen Euro. Der zweimalige portugiesische Nationalspieler hatte zu Beginn der Spielzeit noch mit einem Mittelfußbruch zu kämpfen und kam deshalb nur auf 13 Pflichtspiele (eine Vorlage). Für José Mourinho ist Gedson, vornehmlich im zentralen Mittelfeld eingesetzt, der erste Neuzugang als Spurs-Trainer.

13.01. - 19:07
Medizincheck

Neuzugang für Mourinho: Gedson kommt auf Leihbasis

José Mourinho darf sich über einen Winterneuzugang freuen: Der portugiesische Nationalspieler Gedson Fernandes (21) von Benfica Lissabon hat sich für einen Wechsel zu den Tottenham Hotspur entschieden und soll der BBC zufolge noch am Montag den Medizincheck absolvieren. Ausgehandelt ist offenbar eine eineinhalbjährige Leihe, in deren Anschluss eine Kaufoption besteht. Auch West Ham hatte heftig am zentralen Mittelfeldspieler gebaggert, nun bekam der Rivale aus dem Norden der Stadt den Zuschlag.

13.01. - 09:09
Im Gespräch

Abschied 2020? Koch sieht "keinen Grund, sich verrückt zu machen"

Nationalspieler Robin Koch (23) ist beim SC Freiburg noch bis 2021 gebunden, aber schon länger im Visier von Topklubs, darunter Benfica Lissabon. Steht im Sommer ein Wechsel an? "Das ist wie mit der EM, ich lasse es auf mich zukommen. Es gibt keinen Grund, sich verrückt zu machen", sagt der Innenverteidiger im kicker-Interview (Montag). Die Frage, ob es auch eine Option sei, beim SC die nächsten Schritte zu machen, beantwortet Koch ausweichend: "Es tut sich was, wenn man die Qualität im aktuellen Kader sieht", sagt er. "Freiburg ist auf jeden Fall nicht mehr so klein, wie viele denken."

03.01. - 08:45
Bestätigt

Bestätigt: Weigl erhält bei Benfica einen Vertrag bis 2024

Der Wechsel von Julian Weigl zu Benfica Lissabon ist offiziell. Der Mittelfeldmann, der nach Klubangaben für 20 Millionen Euro verpflichtet worden ist, erhält einen Vierjahresvertrag bis 2024. Das Arbeitspapier enthält eine Ausstiegsklausel über 100 Millionen Euro. "Ich habe hier für Borussia Dortmund gespielt. Die Fans sind großartig und ich freue mich darauf, vor ihnen zu spielen", wird Weigl auf der Website der Portugiesen zitiert.

31.12.19 - 16:46
Medizincheck

Weigl verlässt den BVB

Julian Weigl wird Borussia Dortmund verlassen: Der 24-jährige Mittelfeldspieler wechselt zu Benfica Lissabon. Für Weigl, der seit Sommer 2015 das Trikot des BVB trägt und wettbewerbsübergreifend in dieser Saison 19-mal zum Einsatz kam, ist eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro im Gespräch.

29.08.19 - 19:38
Vertragsverlängerung

Vlachodimos verlängert vorzeitig

Der ehemalige Stuttgarter Torhüter Odysseas Vlachodimos hat seinen bei Benfica ursprünglich bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig zu verbesserten Konditionen um ein weiteres Jahr verlängert. In der Champions League trifft der 25-Jährige mit den Portugiesen unter anderem auf RB Leipzig.

03.07.19 - 22:08
Bestätigt

Real gibt Raul de Tomas an Benfica ab

Real Madrid hat am Mittwochabend offiziell bekannt gegeben, dass der in der spanischen Hauptstadt geborene Raul de Tomas (24) an Benfica Lissabon abgegeben wird. Der Mittelstürmer wurde in der Jugend der Königlichen ausgebildet, ehe er mehrmals verliehen wurde. Zuletzt spielte er zwei Jahre auf Leihbasis bei Rayo Vallecano, für das er in der Aufstiegssaison 32 Spiele (24 Tore, vier Vorlagen) und in La Liga vergangene Spielzeit 33 Spiele (14 Tore, eine Vorlage) machte. Nun soll Raul de Tomas die Benfica-Offensive beleben - auch nach dem Abgang von Joao Felix zu Atletico Madrid. Er erhält einen Fünfjahresvertrag und kostet dem Vernehmen nach 20 Millionen Euro.

03.07.19 - 20:05
Bestätigt

Alles klar: Atletico Madrid schnappt bei Joao Felix zu

Was sich angedeutet hat, ist seit dem frühen Mittwochabend endgültig festgezurrt: Atletico Madrid hat sich die Dienste von Joao Felix gesichert. Der 19-jährige Portugiese, aufgrund seiner Technik, seiner Finesse schon seit längerer Zeit als kommender Superstar gefeiert, verlässt damit Benfica Lissabon - und geht damit den nächsten großen Schritt in seiner noch jungen Laufbahn. Er verlässt Benfica mit dem Meistertitel - und hat in 26 Partien ganze 15 Tore erzielt. Als Ablöse sind 126 Millionen Euro fällig, die Rojiblancos um Trainer Diego Simeone haben damit die festgelegte Vertragsklausel von 120 Millionen Euro gezogen und sogar sechs Millionen Euro darüber hinaus bezahlt. Joao Felix' neuer Vertrag gilt im Übrigen bis zum 30. Juni 2026 und damit stolze sieben (!) Jahre.

27.06.19 - 09:00
In Verhandlung

Benfica: Atletico bietet 126 Millionen Euro für Joao Felix

Benfica Lissabon hat am Mittwoch bestätigt, dass Atletico Madrid für Joao Felix 126 Millionen Euro Ablöse geboten hat. Die Colchoneros sind seit Wochen am portugiesischen Top-Talent dran, in dessen Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro fixiert sein soll. Benfica werde die Offerte nun prüfen, heißt es.

25.06.19 - 12:10
Im Gespräch

Wechselwilliger Brekalo stellt sich ins Schaufenster

Mit seinem Doppelpack beim 3:3 gegen England zum Abschluss der U-21-EM für Kroatien hat sich der wechselwillige Josip Brekalo noch rechtzeitig ins Schaufenster gestellt. Gegen eine Ablöse, die zwischen 15 und 20 Millionen Euro liegen soll, würde der VfL Wolfsburg den 21-Jährigen wohl ziehen lassen. Benfica gilt als mögliches Ziel, auch aus Italien soll sich Interesse regen.