La Liga Transferticker

02.09. - 15:38
Bestätigt

Kjaer wird nach Bergamo verliehen

Atalanta Bergamo hat Simon Kjaer (30) vom FC Sevilla ausgeliehen. Der dänische Innenverteidiger, einst beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, soll dem Champions-League-Teilnehmer nach fünf Gegentoren in den ersten zwei Ligaspielen mehr Stabilität verleihen.

02.09. - 12:10
Bestätigt

Perfekt: Chicharito stürmt für den FC Sevilla

Der FC Sevilla hat die Verpflichtung von Chicharito offiziell verkündet. Der frühere Leverkusener kommt von West Ham United. Mexikos Rekordtorschütze unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis 2022. Die Ablösesumme soll rund neun Millionen Euro betragen.

01.09. - 22:54
Bestätigt

Leihe mit Option: PSG verpflichtet Sergio Rico

Paris Saint-Germain hat Sergio Rico vom FC Sevilla verpflichtet. Das gab der französische Meister am Sonntag bekannt. Der Keeper, der bereits in der vergangenen Saison 2018/19 von den Andalusiern an den FC Fulham verliehen worden war, wird für die Saison 2019/20 ausgeliehen. PSG besitzt zudem eine Kaufoption für den 26-jährigen Spanier.

31.08. - 17:17
Im Gespräch

Im zweiten Anlauf: Chicharito vor Wechsel nach Sevilla

Schon im Januar hatte sich der FC Sevilla um den früheren Leverkusener Chicharito bemüht. Im zweiten Anlauf scheint der Wechsel nun zu klappen: Übereinstimmenden Medienberichten aus Spanien und England zufolge steht der Transfer des Mexikaners von West Ham United kurz bevor. Sevillas soll demnach zehn Millionen Euro für den 31-Jährigen nach London überweisen. Chicharito, der in der Saison 2014/15 auf Leihbasis für Real Madrid spielte, soll einen Dreijahresvertrag unterschreiben.

14.08. - 11:41
Bestätigt

Rony Lopes schließt sich Sevilla an

Während Wissam Ben Yedder zu Monaco wechselt, geht Monacos Rony Lopes den umgekehrten Weg. Der portugiesische Nationalspieler unterschreibt einen Fünfjahresvertrag bei den Andalusiern. Laut der spanischen Nachrichtenagentur "EFE" zahlt Sevilla rund 20 Millionen Euro Ablöse an den Ligue 1-Klub.

14.08. - 11:36
Bestätigt

Fix: Ben Yedder wechselt nach Monaco

Wissam Ben Yedder vom FC Sevilla ist nun auch offiziell Spieler von AS Monaco. Der Franzose unterschrieb im Fürstenturm einen Fünfjahresvertrag. Der 29-Jährige kostet laut Informationen von "L’Équipe" 40 Millionen Euro Ablöse, so hoch ist seine Ausstiegsklausel.

13.08. - 14:58
Bestätigt

Aus Sevilla nach Salzburg: Wöber neuer Rekordtransfer in Österreich

Red Bull Salzburg hat mit der Verpflichtung von Maximilian Wöber einen neuen Transferrekord in der österreichischen Bundesliga aufgestellt. Für den 21-jährigen Nationalspieler der Alpenrepublik muss RB Medienberichten zufolge bis zu zwölf Millionen Euro an den FC Sevilla überweisen. Damit wäre Wöber der mit Abstand teuerste Neuzugang der Bundesliga-Geschichte. Bislang teilten sich diesen Rekord Rasmus Kristensen, Erling Braut Haland und Munas Dabbur, die in den vergangenen Jahren für jeweils fünf Millionen Euro nach Salzburg gewechselt waren.

07.08. - 14:47
Bestätigt

Kurz vor Schluss: Norwich schnappt sich Amadou

Einen Tag vor dem Ende der englischen Transferperiode und zwei Tage vor dem Premier-League-Auftakt in Liverpool hat Aufsteiger Norwich einen weiteren Neuzugang präsentiert: Der ehemalige französische Juniorennationalspieler Ibrahim Amadou (26) kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis vom FC Sevilla, der ihn erst vorigen Sommer für rund 14 Millionen Euro aus Lille verpflichtet hatte. Norwich sicherte sich für den Mittelfeldspieler zudem eine Kaufoption. In Spanien hatte sich Amadou nicht durchsetzen können, jetzt hofft er auf mehr Einsätze unter Trainer Daniel Farke.

23.07. - 21:30
Bestätigt

Gudelj heuert in Sevilla an

Der FC Sevilla hat Nemanja Gudelj verpflichtet. Der Serbe (22 Länderspiele) stand beim chinesischen Erstligisten Guangzhou Evergrande unter Vertrag, spielte zuletzt jedoch auf Leihbasis in Portugal bei Sporting Lissabon. In Sevilla unterschrieb der 27-Jährige für vier Jahre.

15.07. - 14:24
Bestätigt

Nächster Neuer: Sevilla holt Oliver Torres zurück in La Liga

Oliver Torres (24) wechselt vom FC Porto zum FC Sevilla. Am Montag bestätigten die Andalusier die Verpflichtung des spanischen Mittelfeldspielers, der rund zwölf Millionen Euro kosten soll. 2017 hatte Porto Oliver für 20 Millionen Euro fest von Atletico Madrid verpflichtet. Sevilla, als Sechster für die Europa League qualifiziert, hat damit in diesem Sommer schon über 100 Millionen Euro für Neuzugänge ausgegeben.