Nationalelf

Die höchsten Siege der DFB-Elf im Überblick

Bei Olympia gab es den klarsten Erfolg

Liechtenstein auf Rang fünf und sieben: Die höchsten Siege der DFB-Elf

Beinahe zweistellig: Das DFB-Team furh mal wieder einen Kantersieg ein.

Beinahe zweistellig: Das DFB-Team furh mal wieder einen Kantersieg ein. imago images/Contrast

Die Flick-Elf begann in Wolfsburg furios. Vier Tore bis zur 23. Minute, das schaffte ein DFB-Team erst viermal. Der Liechtensteiner Jens Hofer war nach einem Tritt gegen Leon Goretzka bereits in der 9. Minute vom Platz geflogen. 

Gegen zehn Liechtensteiner gelang Deutschland bis zur Pause allerdings kein weiteres Tor mehr, erst nach Wiederanpfiff kehrte die Treffsicherheit zurück. Endergebnis 9:0. Damit fuhr das DFB-Team den fünfthöchsten Sieg seiner Geschichte ein - der höchste liegt übrigens über 109 Jahre zurück. 

Die höchsten Siege der DFB-Elf im Überblick

16:0 (8:0) gegen Russland - Olympia, 01.07.1912

13:0 (6:0) gegen San Marino -EM-Quali, 06.09.2006

13:0 (8:0) gegen Finnland - Testspiel, 01.09.1940

12:0 (7:0) gegen Zypern - WM-Quali, 21.05.1969

9:0 (4:0) gegen Liechtenstein - WM-Quali, 11.11.2021

9:0 (2:0) gegen Luxemburg - Olympia, 04.08.1936

9:1 (4:0) gegen Liechtenstein - Testspiel, 04.06.1996

9:1 (5:1) gegen Luxemburg - WM-Quali, 11.03.1934

8:0 (3:0) gegen San Marino - WM-Quali, 11.11.2016 

8:0 (4:0) gegen Saudi-Arabien - WM, 01.06.2002

8:0 (5:0) gegen Albanien - WM-Quali, 18.11.1981 

8:0 (3:0) gegen Malta - EM-Quali, 27.02.1980 

8:0 (4:0) gegen Malta - EM-Quali, 28.02.1976 

8:0 (4:0) gegen Dänemark - Testspiel, 16.05.1937

Die beiden höchsten Siege der DDR

12:1 gegen Ceylon - Testspiel, 12.1.1964

9:0 gegen Malta- Testspiel, 29.10.1977

las

Müller zieht an Lahm vorbei: Spieler mit den meisten Länderspielen für Deutschland