2. Bundesliga

"Lex Zieler" trotz ablaufender Klausel

Hat Mainz den Torwart von Hannover 96 im Blick?

"Lex Zieler" trotz ablaufender Klausel

Hat sich bei Hannover 96 zu einem der besten deutschen Torhüter und zum Anführer entwickelt: Ron-Robert Zieler.

Hat sich bei Hannover 96 zu einem der besten deutschen Torhüter und zum Anführer entwickelt: Ron-Robert Zieler. picture alliance

Zieler hat insgesamt 185 Ligaspiele für Hannover 96 bestritten - allesamt in der Bundesliga. Der 27-Jährige, der seit Juli 2010 für die Niedersachsen das Gehäuse gehütet hat, hat sich zudem immer zum Verein bekannt. In schwierigen wie in angenehmeren Zeiten. Kein Wunder also, dass die Vereinsoffiziellen große Stücke auf den Schlussmann halten. Für 96-Boss Martin Kind ist Zieler, dessen aktueller Vertrag noch bis 2017 läuft, der "verdienteste Spieler".

Umso trauriger, dass der nicht zur EM mitfahrende Nationaltorhüter (sechs Länderspiele) bereits Ende April über seine Facebook-Seite seinen Abschied verkündet hatte: "Ich will euch da auch nichts vormachen oder rumeiern - sondern ehrlich sein. So stark mir Hannover ans Herz gewachsen ist: Ich bin sehr ehrgeizig. Und mein Ziel ist es, auch in der kommenden Saison erstklassig zu spielen." Zudem hatte Zieler damals zugegeben: "Ich fühle mich hier in Deutschland, in einer der besten Ligen der Welt, schon sehr wohl. Es gibt auch schon einige Interessenten, aber noch keine Tendenz."

Trainersteckbrief Stendel
Stendel

Stendel Daniel

Spielersteckbrief Zieler
Zieler

Zieler Ron-Robert

Hannover 96 - Vereinsdaten
Hannover 96

Gründungsdatum

12.04.1896

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

Hannover 96 - Die letzten Spiele
Holstein Kiel Kiel (H)
0
:
3
Würzburger Kickers Würzburg (A)
2
:
1

Wie teuer wird Zieler ab Samstag?

Spekuliert wird seitdem über einige potenzielle Klubs wie Leipzig, Hertha, Dortmund oder Köln als neue Arbeitgeber. Auch der 1. FSV Mainz 05 kursiert, schließlich haben die Rheinhessen jüngst Stammtorwart Loris Karius an Jürgen Klopp und den FC Liverpool verloren .

zum Thema

Doch wie teuer wird Zieler, wenn sich mit einem Klub keine Einigung bis Samstag um 0 Uhr erzielen lässt? Wie viel mehr als die festgeschriebenen 3,5 Millionen Euro wird Hannover 96 dann verlangen? Nach kicker-Informationen werden keine Quantensprünge in Richtung von sechs, sieben oder gar zehn Millionen Euro vollzogen.

Deswegen werden Hannover und Boss Kind Zieler keine allzu großen Steine in den Weg legen. Die Ablösesumme wird sich auch nach Ablauf der Frist im Rahmen der 3,5 Millionen Euro bewegen - quasi in einer "Lex Zieler".

Michael Richter/mag

Dembelé vor De Bruyne: Bundesliga-Rekordtransfers