La Liga
La Liga Spielbericht
22:05 - 5. Spielminute

Tor 0:1
Bale

Real Madrid

22:29 - 28. Spielminute

Gelbe Karte (Levante)
Clerc
Levante

22:42 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (Levante)
Melero
Levante

23:04 - 46. Spielminute

Tor 1:1
Roger

Levante

23:14 - 57. Spielminute

Tor 2:1
Campana

Levante

23:16 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Eder Militao
Real Madrid

23:16 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Levante)
Campana
Levante

23:16 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Asensio
für Isco
Real Madrid

23:17 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Rodrygo
für Bale
Real Madrid

23:17 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Vinicius Junior
für E. Hazard
Real Madrid

23:23 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Carvajal
für Vazquez
Real Madrid

23:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Martinez
für Melero
Levante

23:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Malsa
für Roger
Levante

23:31 - 73. Spielminute

Tor 2:2
Vinicius Junior

Real Madrid

23:36 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Bardhi
für Campana
Levante

23:37 - 79. Spielminute

Tor 3:2
Rober

Levante

23:36 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Cantero
für Morales
Levante

23:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Jovic
für Fede Valverde
Real Madrid

23:43 - 85. Spielminute

Tor 3:3
Vinicius Junior

Real Madrid

23:44 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Franquesa
für de Frutos
Levante

23:45 - 87. Spielminute

Rote Karte (Levante)
Aitor
Levante

23:50 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Rodrygo
Real Madrid

LEV

RMA

La Liga

Mit Feldspieler im Tor: Levante ringt Real einen Punkt ab

La Liga, 2. Spieltag

Mit Feldspieler im Tor: Levante ringt Real spektakulär einen Punkt ab

Zum Verzweifeln: Karim Benzema hadert nach dem Punktverlust in Valencia.

Zum Verzweifeln: Karim Benzema hadert nach dem Punktverlust in Valencia. Getty Images

Real Madrid hat seine am ersten Spieltag durch ein 4:1 bei Deportivo Alaves eroberte Tabellenführung schon wieder verloren. Nach einer spektakulären zweiten Hälfte reichte es bei UD Levante nur zu einem 3:3. Dabei hatte das Team von Trainer Carlo Ancelotti die ersten 45 Minuten dominiert. Schnelles Umschaltspiel (11:2 Torschüsse) sowie entschlossene Zweikampfführung, was 68 Prozent gewonnene direkte Duelle belegen, machten den Hausherren das Leben schwer.

Alaba leitet das 1:0 ein

Das in der ersten Amtszeit von Ancelotti (2013 bis 2015) gefürchtete Konterspiel bescherte den Blancos auch die frühe Führung: Mit einem glänzenden, öffnenden Pass schickte Alaba Torjäger Benzema (jüngst bis 2023 verlängert) die linke Bahn hinunter. Im Strafraum hatte der Franzose den Blick für Bale, dessen Tunnel für Clerc das 1:0 bedeutete (5.). In der Folge bestachen die Gäste, die defensiv so gut wie gar nichts zuließen, durch Spielwitz, konnten Keeper Aitor aber kein zweites Mal überwinden.

Nach nur 29 Sekunden im zweiten Durchgang war Reals Führung dahin: Vazquez hob das Abseits auf, was Roger eiskalt mit dem Ausgleichstor bestrafte (46.). Kurz darauf stand das Stadion endgültig Kopf, weil die Flanke von de Frutos über die Abwehr des Favoriten hinwegsegelte - am zweiten Pfosten nahm Campana volles Risiko und drosch die Kugel ins linke obere Eck (57.).

Alaba legt unglücklich auf

Ancelotti musste reagieren und brachte mit Asensio, Rodrygo und Vinicius Junior frischen Wind rein. Allen voran Tempodribbler Vinicius Junior drehte in der Folge auf und besorgte erst den 2:2-Ausgleich nach genialer Vorarbeit von Casemiro (73.). Zwölf Minuten später war es wieder der Brasilianer, der mit einem Treffer aus spitzem Winkel das zwischenzeitliche 3:2 von Rober (79.) - Alaba hatte unglücklich aufgelegt - geradebog (85.).

So richtig heiß wurde es nach einem langen Ball von Rodrygo auf Vinicius Junior, der den Ball am weit vor seinem Tor stehenden Aitor vorbeilegte. Levantes Keeper rettete gegen den durchbrechenden Wirbelwind mit einem Handspiel - und sah dafür Rot (87.). Weil die Hausherren bereits fünfmal gewechselt hatten, musste sich Innenverteidiger Ruben Vezo die Torwarthandschuhe überstreifen. In der restlichen Spielzeit - alleine sechs Minuten Nachspielzeit - konnte Real den Verteidiger aber nicht mehr in Verlegenheit bringen.

Tore und Karten

0:1 Bale (5')

1:1 Roger (46')

2:1 Campana (57')

2:2 Vinicius Junior (73')

3:2 Rober (79')

3:3 Vinicius Junior (85')

UD Levante
Levante

Aitor - Miramon, Ruben Vezo, Rober , Clerc - Melero , Radoja, Campana - de Frutos , Roger , Morales

Real Madrid
Real Madrid

Courtois - Vazquez , Eder Militao , Nacho, Alaba - Fede Valverde , Casemiro, Isco - Bale , Benzema, E. Hazard

Schiedsrichter-Team
Guillermo Cuadra Fernandez

Guillermo Cuadra Fernandez Spanien

Spielinfo

Stadion

Ciudad de Valencia

Zuschauer

9.838

Besonders defensiv werden sich die Blancos steigern müssen, wenn sie am nächsten Samstag (22 Uhr, LIVE! bei kicker) bei Real Betis gastieren. Levante kämpft zweieinhalb Stunden zuvor bei Real Sociedad um den ersten Saisonsieg.

msc

Die wichtigsten La-Liga-Transfers des Sommers