Bundesliga

Leno vs. ter Stegen: Duell der Kronprinzen

Leverkusen gegen Gladbach um die Champions League

Leno vs. ter Stegen: Duell der Kronprinzen

Marc-André ter Stegen oder Bernd Leno: Nummer 1 im Verein, aber in den DFB-Auswahlteams erbitterte Konkurrenten.

Marc-André ter Stegen oder Bernd Leno: Nummer 1 im Verein, aber in den DFB-Auswahlteams erbitterte Konkurrenten. Getty Images

Die Anlagen für eine Dauerfehde um den Posten hinter Neuer (oder mehr) sind auf jeden Fall vorhanden.

Am Samstag treffen sich die beiden jugendlichen Ausnahme-Torhüter wieder: Bayer Leverkusen empfängt Borussia Mönchengladbach in einem richtungsweisenden Spiel um die internationalen Startplätze, sprich die Champions League.

Leno und ter Stegen stehen sich dann gut hundert Meter gegenüber und dennoch kennen sie sich eher als Mannschaftskameraden. In diversen U-Nationalmannschaften des DFB gehörten sie zu einem Team, doch waren sie schon in dieser Phase ihrer Karriere knallharte Konkurrenten.

Als der eine schlafen wollte, während der andere telefonierte, eskalierte der Streit und fortan war das Verhältnis der ehemaligen Zimmerkollegen angespannt. "Wir haben uns nie etwas geschenkt", sagt ter Stegen. Leno schränkt ein, dass "dieser Konkurrenzgedanke nichts Spektakuläres ist".

Dabei deutet einiges darauf hin, dass ihr Konkurrenzverhältnis noch eine lange Zeit auf höchstem Niveau überdauern dürfte. Leno und ter Stegen gelten als die kommenden Torhüter in der Nationalmannschaft – hinter Manuel Neuer oder sogar als neue Nummer 1.

Nur die Sortierung ist noch immer offen, auch wenn der Gladbacher Schlussmann bisher immer die Nase vorne hatte. Bei DFB-Sportdirektor Matthias Sammer genießen beide Keeper höchste Wertschätzung.

Lesen Sie den kicker-Report "Duell der Kronprinzen" und studieren Sie die detaillierte Saison-Statistik der beiden Ausnahme-Keeper in der aktuellen Donnerstagausgabe des kicker.