21:04 - 5. Spielminute

Gelbe Karte (Leipzig)
Mukiele
Leipzig

21:05 - 5. Spielminute

Gelbe Karte (Leipzig)
A. Haidara
Leipzig

22:09 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (Leipzig)
Nkunku
Leipzig

22:10 - 53. Spielminute

Tor 0:1
Salah
Linksschuss
Liverpool

22:15 - 58. Spielminute

Tor 0:2
Mané
Rechtsschuss
Vorbereitung C. Jones
Liverpool

22:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Orban
für Mukiele
Leipzig

22:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
Poulsen
für A. Haidara
Leipzig

22:23 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Leipzig)
Angelino
Leipzig

22:26 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Liverpool)
Kabak
Liverpool

22:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Shaqiri
für Roberto Firmino
Liverpool

22:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Oxlade-Chamberlain
für Thiago
Liverpool

22:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Leipzig)
H.-C. Hwang
für Kampl
Leipzig

22:33 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Leipzig)
Dani Olmo
Leipzig

22:38 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (Liverpool)
J. Henderson
Liverpool

22:48 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
N. Williams
für Salah
Liverpool

RBL

LIV

Champions League

RB Leipzig - FC Liverpool 0:2 | Salah und Mané treffen in Budapest

RB leistet sich zwei individuelle Fehler und vergibt zu viele Torchancen

Salah und Mané: Liverpool schlägt Leipzig in Budapest

Die Szene vor dem zweiten Liverpooler Tor: Nordi Mukiele (re.) grätscht ins Leere, Sadio Mané dribbelt los und trifft.

Die Szene vor dem zweiten Liverpooler Tor: Nordi Mukiele (re.) grätscht ins Leere, Sadio Mané dribbelt los und trifft. picture alliance

Leipzigs Coach Julian Nagelsmann änderte seine Anfangself nach dem 2:1 gegen Augsburg auf drei Positionen: Upamecano, Adams und Sabitzer spielten anstelle von Orban, Halstenberg und Poulsen.

Liverpools Trainer Jürgen Klopp beließ es nach dem 1:3 in Leicester bei nur einem Tausch. Im Mittelfeld nahm Thiago den Platz von Milner ein.

Dani Olmo scheitert am Pfosten

Leipzig begann sehr forsch. RB war griffig, RB ging aggressiv zu Werke, RB spielte entschlossen. Die Konsequenz: eine erste Großchance, doch Dani Olmo scheiterte nach einer Angelino-Flanke per Flugkopfball am Pfosten (5.). Leipzig war zunächst das bessere Team, doch nach gut zehn Minuten fand auch Liverpool in die Partie und kam zur ersten Möglichkeit: Alexander-Arnold bediente Salah mit einem Steilpass - der Ägypter scheiterte per Heber an RB-Keeper Gulacsi (15.).

Spielnote

Taktisch sehr anspruchsvolle und intensive Partie, in der der Kampf gegen den Ball dominierte und dadurch das Spiel mit dem Ball mitunter litt.

2,5
Tore und Karten

0:1 Salah (53', Linksschuss)

0:2 Mané (58', Rechtsschuss, C. Jones)

RB Leipzig
Leipzig

Gulacsi 2,5 - Mukiele 5 , Upamecano 5, Klostermann 4,5 - T. Adams 3,5, Kampl 3,5 , Angelino 3,5 , Sabitzer 5, A. Haidara 4,5 - Dani Olmo 3,5 , Nkunku 4

FC Liverpool
Liverpool

Alisson 3 - Alexander-Arnold 3, Kabak 3,5 , J. Henderson 4 , Robertson 2,5 - Thiago 3 , Wijnaldum 3, C. Jones 2,5 - Salah 2 , Roberto Firmino 3,5 , Mané 2,5

Schiedsrichter-Team
Slavko Vincic

Slavko Vincic Slowenien

3
Spielinfo

Stadion

Puskas Arena

Es war ein durchaus unterhaltsamer Beginn, dann aber wurde Leipzig etwas fahrig, und Liverpool setzte sich in der Offensive hin und wieder in Szene. Erst hob Robertson den Ball aus etwa 40 Metern über das Leipziger Tor, nachdem Gulacsi einen Steilpass außerhalb des Strafraums abgefangen hatte (32.) - kurz darauf zählte ein Kopfballtor von Roberto Firmino nicht, weil der Ball vor Manés Flanke die Grundlinie überschritten hatte (36.).

Achtelfinal-Hinspiele

Nkunku scheitert - Liverpool schlägt doppelt zu

Auch nach dem Seitenwechsel bot sich Leipzig die erste Möglichkeit, doch Nkunku fand seinen Meister in LFC-Schlussmann Alisson, nachdem ihn Dani Olmo in Szene gesetzt hatte (47.). Dann lag der Ball auf der anderen Seite im Netz: Sabitzer wollte aus dem Mittelfeld zurück zu Klostermann spielen, passte aber versehentlich zu Salah. Der Ägypter war auf und davon und schob ein - 0:1 (53.).

Fünf Minuten später begünstigte RB auch das zweite Liverpooler Tor des Abends: Nach einem weiten Ball von Jones wollte Mukiele per Grätsche klären, anstatt das Laufduell mit Mané aufzunehmen, Mukiele sprang ins Leere, Mané dribbelte los und traf (58.).

Nun war Leipzig geforderter denn je. RB spielte nun zwar besser als in der Endphase des ersten Abschnitts und probierte eine Menge, doch Angelino (61.), Dani Olmo (63.) und erneut Angelino (79.) waren nicht erfolgreich. In der Nachspielzeit war es dann der eingewechselte Hwang, der freistehend die letzte große Chance zum Anschlusstreffer liegen ließ (90.+3). So verlor Leipzig letztendlich mit 0:2.

Das Rückspiel steigt am 10. März. Ob es in Liverpool stattfindet, ist noch unsicher. Zuvor kehren beide Teams in den Liga-Alltag zurück. Für die Reds steht am Samstag (18.30 Uhr) das Stadtderby gegen den FC Everton an, Leipzig ist am Sonntag (15.30 Uhr) bei Hertha BSC zu Gast.

Bilder zur Partie RB Leipzig - FC Liverpool

Spielersteckbrief Salah
Salah

Salah Mohamed

Spielersteckbrief Mané
Mané

Mané Sadio