2. Bundesliga

Kapic von Paderborn nach Tiraspol: Leihe plus Kaufoption

Mittelfeldmann wird "Sheriff" in Moldau

Leihe plus Kaufoption: Kapic von Paderborn nach Tiraspol

Spielpraxis in Moldau: Paderborns Rifet Kapic wird zu Sheriff Tiraspol ausgeliehen.

Spielpraxis in Moldau: Paderborns Rifet Kapic wird zu Sheriff Tiraspol ausgeliehen. imago images

"Für die weitere Entwicklung von Rifet ist es wichtig, dass er mehr Einsatzzeiten auf höherem Niveau bekommt. Vor diesem Hintergrund haben wir uns auf eine Ausleihe zu einem Verein verständigt, bei dem er entsprechende Möglichkeiten bekommen wird", erklärte SCP-Sportgeschäftsführer Fabian Wohlgemuth.

Kapic war im Sommer 2019 vom FK Sarajevo an die Pader gewechselt, kam aber nie in einem Pflichtspiel zum Einsatz. In den letzten Tagen war der bosnische Linksfuß freigestellt, um sich einen neuen Verein zu suchen. Dieser ist nun gefunden.

SC Paderborn 07 - Vereinsdaten
SC Paderborn 07

Gründungsdatum

01.06.1985

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

Sheriff Tiraspol - Vereinsdaten
Sheriff Tiraspol

Gründungsdatum

04.04.1997

Spielersteckbrief Kapic
Kapic

Kapic Rifet

Paderborn verleiht den 25-jährigen Mittelfeldmann zunächst für ein Jahr an den moldawischen Rekordmeister FC Sheriff Tiraspol, der zudem eine Kaufoption hält. Der Vertrag beim SCP läuft offiziell noch bis 2022.

Neben Kapic stellten die Ostwestfalen auch Abdelhamid Sabiri frei. Der 23-jährige Deutsch-Marokkaner (Vertrag bis 2021) hat aber noch keinen neuen Verein gefunden.

cru

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Zweitligisten