2. Bundesliga

Lange Zwangspause für Frantz

Hannovers Mittelfeldspieler hat sich im Training verletzt

Lange Zwangspause für Frantz

Hannovers Trainer Kenan Kocak muss lange auf Mike Frantz verzichten.

Hannovers Trainer Kenan Kocak muss lange auf Mike Frantz verzichten. imago images

Am Samstag freuten sich die Niedersachsen noch über den 3:0-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf und den Sprung auf Rang drei nach dem dritten Heimsieg. Tags darauf aber musste Mike Frantz das Training verletzungsbedingt vorzeitig abbrechen und erhielt heute die Diagnose.

Der Mittelfeldspieler und Vize-Kapitän der 96er hat einen Teilabriss der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur erlitten. Dies ergaben eingehende Untersuchungen am Montag, wie der Verein mitteilte. Der 34-Jährige wird den Roten damit nicht nur im Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth am kommenden Sonntag, sondern noch weit darüber hinaus auf unbestimmte Zeit fehlen.

Frantz kam im Sommer vom SC Freiburg an die Leine und bisher in allen fünf Zweitliga-Partien sowie beim DFB-Pokal-Erstrundensieg in Würzburg zum Einsatz.

mas

Seguin zum Dritten: Die kicker-Elf des Spieltags