90'
Auf Bochum warten am Donnerstag gegen Bilbao und am Samstag gegen Antalyaspor noch zwei Testspiele, bevor am 30. Juli Viktoria Berlin zur ersten Runde des DFB-Pokals lädt.
90'
Schluss, Aus! Auch im zweiten Durchgang passiert offensiv nicht allzu viel, doch der VfL nutzt zwei gute Gelegenheiten eiskalt aus. In der 62. und 66. Minute schlagen Asano und Losilla zu. Kurz vor Schluss gelang Agudelo für Spezia noch der Ehrentreffer.
Abpfiff
86'
Kevin Agudelo 1:2 Tor für La Spezia
Agudelo
Agudelo wird zentral vor dem Strafraum angespielt, dreht sich einmal und schließt dann unten links ein. Riemann kann nur zuschauen.
83'
Riemann tanzt vor dem eigenen Tor zwei Stürmer von Spezia aus. Artistische Einlage des VfL-Torwarts!
66'
Anthony Losilla 0:2 Tor für Bochum
Losilla
Und der VfL macht direkt weiter: Stafylidis bringt eine Ecke lang in den Rückraum der Spezia-Abwehr, wo Losilla hochsteigt und wuchtig unten rechts einnickt.
62'
Takuma Asano 0:1 Tor für Bochum
Asano
Zur Halbzeit eingewechselt und direkt Torschütze: Asano wird links steil geschickt und zieht dann nach innen. Der Japaner schießt aus 18 Metern trocken unten links ein. Bochum führt.
50'
Gut nach vorne gespielt, schlecht zu Ende gespielt. Der VfL kombiniert sich gut ins letzte Drittel, doch Asanos Flanke landet im Nichts.
47'
Neues Personal auf beiden Seiten, besonders Spezia hat ordentlich rotiert.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Pause! Beiden Mannschaften merkt man die Trainingslager der letzten Tage an. Zu Beginn war Spezia besser, doch dann übernahm der VfL, ohne selber wirklich gefährlich zu werden.
Halbzeitpfiff
45' +1
Mal wieder eine gute Möglichkeit: Holtmann zieht aus dem Hinterhalt ab, doch Zoet kann parieren.
24'
Der Unparteiische pfeift kurz ab: Trinkpause.
23'
Eckball Stöger, Kopfball Zoller: Der Stürmer nickt die Kugel knapp übers Tor.
20'
Ruhige Phase nach relativ vielen Offensivaktionen in der Anfangsphase.
9'
Riemann verhindert den Einschlag: Der Tormann kommt aus seinem Kasten und gewinnt das Eins-gegen-Eins gegen Nzola.
4'
Stafylidis hält den Fuß hin und kann die erste Chance klären.
1'
Der Ball rollt. Die Bochumer in Himmelblau, Spezia in Weiß.
Anpfiff
16:06 Uhr
Mit dieser Elf startet der VfL: Riemann, Masovic, Osterhage, Stöger, Losilla, Zoller, Stafylidis, Holtmann, Osei-Tutu, Janko und Lanpropoulos.
16:02 Uhr
Testspielwochenende der Bundesligisten: Der VfL Bochum bestreitet ab 16.30 Uhr sein Testspiel bei Spezia Calcio, dem Tabellensechzehnten der letzten Serie-A-Saison.