Bundesliga

Freiburg: Kwon auf Länderspielreise mit Südkorea positiv getestet

Erster Coronafall beim SC Freiburg

Kwon auf Länderspielreise positiv getestet

Wurde positiv getestet: Chang-Hoon Kwon.

Wurde positiv getestet: Chang-Hoon Kwon. imago images

Nach Angaben des SC Freiburg wird Kwon am heutigen Sonntag in den Breisgau zurückkehren und sich einem weiteren Test unterziehen. Das weitere Vorgehen erfolge in enger Absprache mit dem Freiburger Gesundheitsamt. Kwon ist der erste bekannte Coronafall beim Sport-Club.

Obwohl fünf weitere Spieler und ein Betreuer positiv getestet wurden, fand das Freundschaftsspiel der Asiaten am Samstag in Wien gegen Mexiko (2:3) statt.

Eigentlich war geplant, dass der 26-jährige Rechtsaußen - wie die anderen Freiburger Nationalspieler auch - nach der Länderspielreise und zwei negativen Coronatests mit einem zeitlichen Abstand ins Mannschaftstraining zurückkehrt, um bis zum Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 am nächsten Sonntag wieder einsatzbereit zu sein.

cfl