3. Liga

Kutschke: "Man muss das einordnen können: Wir stehen ganz am Anfang"

Ingolstadt mit Maximalausbeute nach zwei Spieltagen

Kutschke: "Man muss das einordnen können: Wir stehen ganz am Anfang"

Stefan Kutschke

Blickt dem Ball hinterher, der ist da schon im Tor zum 2:0: Ingolstadts Stefan Kutschke (2.v.l.). imago images

Es war ein hartes Stück Arbeit, bis die Ingolstädter die drei Punkte bejubeln und mit dem zweiten Sieg in Folge die Heimreise aus Halle antreten durften. Nach einem torlosen, umkämpften Durchgang waren es schließlich zwei Routiniers, die für den 2:0-Sieg sorgten. Zunächst hatte Marcel Gaus mit einem sehenswerten Schlenzer zur Führung getroffen ("Dass der Ball so reinfliegt, war natürlich extrem wichtig für uns"), Stefan Kutschke markierte nach etwas mehr als einer Stunde schließlich gekonnt und artistisch den 2:0-Endstand. Dass sich nach einer "nicht glücklich" geführten ersten Spielhälfte, in der der FCI "nicht so präsent" gewesen sei, das Spiel doch noch zum Guten gewendet hatte, erklärte sich Kutschke vor allem mit ein "paar Umstellungen in der Pause".

Fortan traten die Gäste forscher und aktiver auf und wurden schließlich belohnt. Zum Selbstläufer wurde die Partie allerdings nicht, auch weil Neuzugang Dominik Franke mit Gelb-Rot in der Schlussphase vom Platz geflogen war. "Durch den Platzverweis kam nochmal Druck auf, aber wir haben uns die Punkte nicht mehr nehmen lassen", so Gaus auf der Klubwebsite.

Orals Lob: "Das verdient großen Respekt"

Von einem "super Start" sprach Cheftrainer Tomas Oral nach dem zweiten Sieg im zweiten Punktspiel, der den FCI an die Tabellenspitze beförderte. "Was die Jungs nach dieser Vorbereitung in den ersten beiden Begegnungen geleistet haben, das verdient großen Respekt", betonte der Coach. Ausruhen wollen sich die Oberbayern aber nicht. "Die nächste Aufgabe wartet schon und auf die richtet sich nun unser Blick", sagte Gaus in Bezug auf das kommende Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching am Samstag. Und auch Kutschke betonte: "Ein super Start, aber man muss das einordnen können: Wir stehen ganz am Anfang."

pau

Die Rekord-Torschützen in der 3. Liga: Janjic macht Ziemer Druck