Bundesliga

Kuranyi nie wieder auf Schalke?

Hoffenheim: Stürmer erleidet Faserriss in der Bauchmuskulatur

Kuranyi nie wieder auf Schalke?

Fußballjahr beendet: Kevin Kuranyi ist nur noch Zuschauer.

Fußballjahr beendet: Kevin Kuranyi ist nur noch Zuschauer. imago

All das wird Kuranyi in diesem Jahr auch nicht mehr korrigieren können. Die Probleme mit der Rumpfmuskulatur entpuppte sich als hartnäckiger Faserriss in der Bauchmuskulatur. Aber zum Lachen ist ihm derzeit ohnehin nicht zumute. Denn dadurch verpasst Kuranyi auch die emotionale Rückkehr an seine alte und erfolgreichste Wirkungsstätte am Freitag auf Schalke. Dort hat er in fünf Jahren (2005 bis 2010) und 162 Bundesligaspielen für die Königsblauen 71 Tore geschossen und ist in der ewigen Schalker Torschützenliste noch immer auf Platz vier notiert hinter Klaus Fischer (182), Ebbe Sand und Klaas Jan Huntelaar (beide 73).

Ob die Gelegenheit, noch einmal in Gelsenkirchen aufzulaufen, sich Kuranyi ein weiteres Mal eröffnet, ist ebenso ungewiss wie die Zukunft des Stars auf der Zielgeraden seiner Karriere. Ob und wo es für Kuranyi nach dem Sommer weitergeht, steht in den Sternen.

Spielersteckbrief Kuranyi
Kuranyi

Kuranyi Kevin

Trainersteckbrief Stevens
Stevens

Stevens Huub

TSG Hoffenheim - Vereinsdaten
TSG Hoffenheim

Gründungsdatum

01.07.1899

Vereinsfarben

Blau-Weiß

So bleibt Kuranyi nur, den Kollegen am Freitag die Daumen zu drücken und seiner lädierten Muskulatur Ruhe zu gönnen. Den Beweis alter Klasse muss er auf 2016 verschieben. Dann will der Angreifer wieder neu attackieren. Vielleicht kann Kuranyi ja im Rückspiel noch Akzente setzen, wenn die TSG im letzten Saisonspiel den FC Schalke empfängt.

Michael Pfeifer