U 21

Kuntz soll "in den nächsten Tagen" vorgestellt werden

Vertrag in der Türkei noch nicht unterschrieben

Kuntz soll "in den nächsten Tagen" vorgestellt werden

Dirigiert künftig wohl die A-Nationalmannschaft der Türkei: Stefan Kuntz.

Dirigiert künftig wohl die A-Nationalmannschaft der Türkei: Stefan Kuntz. Getty Images

Am Freitag hat der DFB grünes Licht für einen Wechsel von Kuntz gegeben, dessen Vertrag als U-21-Coach noch bis 2023 läuft. Der 58-Jährige, der den deutschen Nachwuchs zweimal zum EM-Titel geführt hatte, hat wohl ein unterschriftsreifes Arbeitspapier vorliegen.

"Der Vertrag ist noch nicht unterschrieben", erklärte Hamit Altintop, langjähriger Bundesliga-Profi und heute Nationalmannschafts-Manager im türkischen Verband, der Deutschen Presse-Agentur, aber er gehe davon aus, "dass wir Herrn Kuntz in den nächsten Tagen vorstellen können". Kuntz hatte schon am Freitag betont, "dass bald eine Nachricht kommen wird".

Mit Kuntz bekommt Altintop also seinen Wunschkandidaten, nachdem er ihn vom DFB loseisen konnte. "Die Gespräche, auch mit dem DFB, waren alle einwandfrei und sehr, sehr fair."

nik/dpa