Nordost

Kreuzbandriss: Werthmüller fehlt Hertha-Offensive monatelang

Regionalliga Nordost

Kreuzbandriss: Sturmtalent Werthmüller fehlt Herthas Offensive monatelang

Wird Herthas U 23 lange fehlen: Ruwen Werthmüller

Wird Herthas U 23 lange fehlen: Ruwen Werthmüller imago images/Contrast

Mehr zur Regionalliga Nordost

Eine Woche zum Vergessen für Herthas U23. Beim jüngsten 0:1 gegen den SV Babelsberg kassierte sie die zweite Niederlage in Folge und wartet somit weiterhin auf den ersten Zähler der laufenden Regionalliga-Spielzeit - und nun muss die Profi-Reserve auch noch monatelang auf Stürmer Ruwen Werthmüller verzichten. Wie der Verein via Twitter bestätigte, hat sich der Angreifer einen Kreuzbandriss zugezogen.

Für Werthmüller ist es der zweite schwere Rückschlag innerhalb eines Kalenderjahres. Bereits im Frühjahr 2022 hatte sich der gebürtige Schweizer einen Außenbandriss im Knie zugezogen und fehlte seiner Mannschaft 140 Tage. Bedeutend länger wird die Pause, die er nun einlegen muss. Gegen Babelsberg war Werthmüller gemeinsam mit Nader El-Jindaoui in der 72. Minute in die Partie gekommen.

Erste Genesungswünsche hat der Verein bereits ausgesprochen: "Wir wünschen dir die bestmögliche Genesung und viel Kraft bei deinem Weg zurück auf den Platz", schreibt die Hertha BSC Fußball-Akademie auf Twitter.

luk