Eishockey

Krefelds Duba erfolgreich operiert

Goalie soll im Januar wieder zu den Pinguinen stoßen

Krefelds Duba erfolgreich operiert

Zwangspause nach Innenbandriss: Krefelds Torwart Tomas Duba wird nach Knie-OP bis Januar ausfallen.

Zwangspause nach Innenbandriss: Krefelds Torwart Tomas Duba wird nach Knie-OP bis Januar ausfallen. picture alliance

Die unglückliche Szene ereignete sich bereits im 1. Drittel: Duba prallte mit einem Rooster-Stürmer zusammen und zog sich einen Innenbandriss im Knie zu. Der entstandene Schaden wurde in einer Operation am Mittwoch erfolgreich behoben. Dennoch wartet auf den 34-Jährigen nun eine vier- bis sechswöchige Regenerationszeit.

Besonders bitter: Die Formkurve des Tschechen zeigte in den letzten Tagen eine aufsteigende Tendenz. In insgesamt elf DEL-Einsätzen in dieser Saison bringt es Duba auf einen Gegentorschnitt von 2,75 sowie eine Fangquote von 92,3 Prozent.

Krefeld Pinguine - Die letzten Spiele
Kölner Haie Köln (A)
1
:
3
Kölner Haie Köln (A)
5
:
4
Deutsche Eishockey-Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Adler Mannheim Adler Mannheim
48
2
Eisbären Berlin Eisbären Berlin
47
3
Iserlohn Roosters Iserlohn Roosters
46
Krefeld Pinguine - Vereinsdaten
Krefeld Pinguine

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Schon während der Saison und auch nach der Verletzung Dubas war Torwart-Talent Patrick Klein eingesprungen. Der erst 21-Jährige kommt bislang auf 17 Einsätze, einen Gegentorschnitt von 3,72 sowie eine Fangquote von 87,8 Prozent. Der gebürtige Duisburger wird nun weitere DEL-Erfahrung sammeln können - Duba wird erst Mitte Januar zurückerwartet.

Krefeld ist als Tabellenschlusslicht der Deutschen Eishockey-Liga derzeit weit abgeschlagen: Satte 16 Punkte trennen die Seidenstädter schon jetzt von einem Pre-Play-off-Platz. An diesem Wochenende müssen die Pinguine zunächst am Freitag (19.30 Uhr) bei den Grizzlys Wolfsburg ran. Am Sonntag (14.30 Uhr) sind dann die Augsburger Panther zu Gast im KönigPalast.

cru