3. Liga

Kramny: "Wollen unseren Trend fortsetzen"

VfB Stuttgart II peilt zweiten Saisonsieg in Chemnitz an

Kramny: "Wollen unseren Trend fortsetzen"

Hofft bei den ebenfalls kriselnden Chemnitzern auf ein Erfolgserlebnis: VfB-Coach Jürgen Kramny.

Hofft bei den ebenfalls kriselnden Chemnitzern auf ein Erfolgserlebnis: VfB-Coach Jürgen Kramny. imago

Nach vier Niederlagen in Serie - gegen Aue (1:2), gegen Würzburg (0:2), in Erfurt (0:3) und in Halle (0:3) - blieb der VfB II zuletzt zweimal ungeschlagen. Sowohl gegen Mainz II als auch gegen Bremen II trennte man sich 1:1. Damit wurde zumindest der Fall auf den letzten Platz vermieden. "Wir wollen unseren Trend nach zwei Unentschieden fortsetzen und einen frischen Auftritt hinlegen, dann schauen wir mal, was dabei rauskommt", erklärte Kramny.

Beim kommenden Gegner aus Chemnitz geht der Trend jedenfalls in die andere Richtung. Zuletzt musste die Mannschaft von CFC-Trainer Karsten Heine drei Pleiten am Stück hinnehmen und liegt dadurch im Niemandsland der Tabelle.

Spielersteckbrief Besuschkow
Besuschkow

Besuschkow Max

Spielersteckbrief Peric
Peric

Peric Stefan

3. Liga - 10. Spieltag
3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Dynamo Dresden Dynamo Dresden
26
2
Preußen Münster Preußen Münster
19
3
Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue
18
Trainersteckbrief Kramny
Kramny

Kramny Jürgen

VfB Stuttgart II - Vereinsdaten
VfB Stuttgart II

Gründungsdatum

09.09.1893

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Fragezeichen hinter Peric - Besuschkow gesperrt

Für das Auswärtsspiel muss Kramny wie so oft das vorliegende Personalpuzzle erfolgreich lösen. Am vergangenen Samstag erlitt Verteidiger Stefan Peric bereits in der ersten Halbzeit eine Stirn-Platzwunde, spielte aber mit Kopf-Verband durch und wurde anschließend in der Kabine genäht. Der Einsatz des 18-Jährigen in Chemnitz ist fraglich. Definitiv fehlen wird dagegen Max Besuschkow, der nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Heimspiel gegen Bremen II gesperrt ist.

cbe