Bundesliga

Frank Kramer soll neuer Schalke-Trainer werden

Büskens-Nachfolger wird am Dienstag vorgestellt

Kramer soll neuer Schalke-Trainer werden

Wird wohl der neue Trainer auf Schalke: Frank Kramer.

Wird wohl der neue Trainer auf Schalke: Frank Kramer. IMAGO/Ulrich Hufnagel

Aufstiegsheld Mike Büskens hatte bei den Königsblauen keine Zweifel daran gelassen, dass er sich nach erfülltem Auftrag wieder ins zweite Glied zurückziehen würde - somit war klar, dass für Kaderplaner Schröder nach der feststehenden Rückkehr in die Bundesliga nicht nur das Basteln an einem neuen Kader, sondern auch das Sondieren auf der Trainerposition beginnen würde.

Kramer und Schröder kennen sich aus Fürther Tagen

Nun steht der neue Mann an der Seitenlinie der Königsblauen fest - wer das ist, werden die Schalker am Dienstag mitteilen.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll es sich um Frank Kramer handeln. Der 50-Jährige trainierte bis Ende April Arminia Bielefeld, die Ostwestfalen trennten sich jedoch im Saisonendspurt von ihrem Coach, absteigen mussten die Ostwestfalen dennoch.

Zuvor hatte Kramer unter anderem die SpVgg Greuther Fürth, Fortuna Düsseldorf und die deutsche U-20-Auswahl betreut. Sein Bundesliga-Debüt erlebte er im Dezember 2012 bei der TSG Hoffenheim, als er interimsweise für zwei Spiele auf Markus Babbel folgte. Aus Fürther Zeiten (März 2013 bis Februar 2015) kennen sich Kramer und Schalkes Macher Schröder bestens.

Erst der neue Trainer, dann weitere Spielertransfers

Der Bekanntgabe des neuen Trainers sollen auf Schalke im Laufe der Woche auch Neuigkeiten hinsichtlich weiterer Spielertransfers folgen.

jch, TL

Das sind die Trainer der Bundesligisten 2022/23