Bundesliga

Kommt ManUniteds Dalot zum BVB?

Dortmunds Suche nach einem Rechtsverteidiger

Kommt ManUniteds Dalot zum BVB?

ManUniteds Rechtsverteidiger Diogo Dalot wird bei Borussia Dortmund ins Gespräch gebracht.

ManUniteds Rechtsverteidiger Diogo Dalot wird bei Borussia Dortmund ins Gespräch gebracht. imago images/Colorsport

Diogo Dalot, Rechtsverteidiger in Diensten von Manchester United, ist nach englischen Medienberichten beim BVB im Gespräch. Der 22-Jährige ist, wie Linksverteidiger Raphael Guerreiro, portugiesischer Nationalspieler und könnte im Rahmen einer einjährigen Leihe nach Deutschland kommen.

Wie "The Athletic" berichtet, ist dieser Deal aber nicht einfach. Nachdem die Engländer bereits die Außenverteidiger Brandon Williams und Ethan Laird leihweise abgegeben haben, müsse zunächst ein neuer Spieler nach Manchester United kommen. Beim möglichen Wechsel des englischen Nationalspielers Kieran Trippier, derzeit bei Atletico Madrid unter Vertrag, gebe es aber noch eine Diskrepanz zwischen der Forderung der Spanier und dem Angebot der Briten.

Zudem sei auch eine erneute Leihe Dalots zum AC Mailand möglich. Dort spielte der Rechtsfüßer, der in der Vergangenheit auch schon als Linksverteidiger und rechter Mittelfeldspieler aufgelaufen ist, vergangene Spielzeit und kam dort auf 31 Spiele (2 Tore). Ursprünglich war Dalot 2018 vom FC Porto für rund 22 Millionen Euro nach Manchester gekommen.

pak

Das sind die Bundesliga-Sommerneuzugänge 2021/22