Tennis

Koepfer unterliegt Djokovic - Schwartzman schlägt Nadal

ATP Masters in Rom

Koepfer verpasst Überraschung - Schwartzman schlägt Nadal

Dominik Koepfer (r.) gratuliert Novak Djokovic zum Sieg

"Schläger-Shake": Dominik Koepfer (r.) gratuliert Novak Djokovic zum Sieg. Getty Images

Gegen Djokovic war die Nummer 97 der Welt trotz einer starken Leistung und eines Satzgewinns in seinem ersten Viertelfinale auf der ATP-Tour letztlich chancenlos. Nach 2:10 Stunden nutzte Djokovic seinen zweiten Matchball. Der Serbe, der bei den US Open wegen einer Unsportlichkeit disqualifiziert worden war, ärgerte sich im zweiten Satz so sehr, dass er den Schläger zertrümmerte. "Das ist sicherlich nicht die beste Botschaft, vor allem für junge Tennisspieler, die auf mich schauen", gab er zu. "Ich will das nicht, aber manchmal passiert es. Natürlich bin ich nicht perfekt, aber ich gebe mein Bestes." In Rom trifft er nun im Halbfinale nun auf den Norweger Casper Ruud. Der Weltranglisten-34. besiegte Lokalmatador Matteo Berrettini 4:6, 6:3, 7:6 (7:5).

Schwartzman schmeißt Nadal aus dem Turnier

Koepfer blieb die große Überraschung verwehrt, später am Abend sollte es dann doch noch eine geben. Rafael Nadal schied aus. Der Sandplatzkönig unterlag dem Argentinier Diego Schwartzman in zwei Sätzen mit 2:6, 5:7. Somit ist auch das Traumfinale zwischen Nadal und Djokovic passé. Ab dem Halbfinale werden in Rom sogar wieder Zuschauer erlaubt sein, nachdem die italienische Regierung ihre Corona-Sicherheitsvorkehrungen bei Sportveranstaltungen gelockert hat. Fortan dürfen bei Wettkämpfen unter freiem Himmel bis zu 1000 Zuschauer zugelassen werden. In Rom wird man davon im Halbfinale sowie im Endspiel Gebrauch machen.

Topgesetzte Halep erreicht die Runde der letzten Vier

Zuvor war bei dem Vorbereitungsturnier auf die French Open bei den Damen die topgesetzte Simona Halep ins Halbfinale eingezogen. Die 28 Jahre alte Rumänin profitierte von der Aufgabe ihrer Gegnerin Julia Putinseva aus Kasachstan. Die French Open beginnen am 27. September.

dpa/kon

Das kicker-Sonderheft 2020/21 - Ab sofort im Handel

Stecktabelle, Spielplan-Poster, Interviews - Das Bundesliga-Sonderheft

alle Videos in der Übersicht