Bundesliga

1. FC Köln verlängert mit Talent Marvin Obuz

19-Jähriger unterschreibt langfristig

Köln verlängert mit Talent Obuz: "Schlag auf Schlag"

Will beim FC Bundesliga-Spieler werden: Marvin Obuz.

Will beim FC Bundesliga-Spieler werden: Marvin Obuz. imago images

Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat Obuz einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Der offensive Außenbahnspieler trainiert seit Anfang des Jahres bereits bei den Profis mit und stand gegen Borussia Dortmund (2:2) erstmals im Bundesliga-Kader.

"Marvin zählt zu unseren besten Nachwuchsspielern", lobt Horst Heldt. "In der aktuellen Saison wurde die A-Junioren-Bundesliga aufgrund von Corona abgebrochen. So musste er sich nach nur einem Jahr in der U 19 direkt im Herrenbereich bei unserer U 21 unter Beweis stellen. Das ist ihm problemlos gelungen. Mit seiner Dynamik und seinen Qualitäten im Offensivspiel gelingt es ihm schnell, sich an das nächsthöhere Level anzupassen und Top-Leistungen abzurufen. Das zeigt er auch Tag für Tag im Training bei den Profis. Dazu ist Marvin charakterlich ein super Junge. Wenn er so weitermacht, ist sein Debüt in der Bundesliga nur eine Frage der Zeit."

Für Obuz, zweimaliger deutscher U-19-Nationalspieler, ging es in den vergangenen Monaten "Schlag auf Schlag", wie er selbst sagt. "Im nächsten Schritt möchte ich nicht nur mit den Profis trainieren, sondern auch für die Profis spielen. Dafür sehe ich hier in Köln und beim FC, wo ich geboren bin und wo ich seit der U 8 spiele, die besten Möglichkeiten. Und dafür werde ich weiter hart arbeiten."

mkr