Regionalliga Nord (2000-2008)

Marcel Ndjeng lässt Süssner alt aussehen

Nord: 34. Spieltag, 1. FC Köln - Chemnitzer FC 3:1 (1:1)

Marcel Ndjeng lässt Süssner alt aussehen

Ein verdienter Sieg für die Kölner, die nicht unbedingt das stärkere, dafür aber das effektivere Team waren. War die erste Hälfte noch ausgeglichen, hatte Köln nach der Pause dann mehr vom Spiel. Kurios das 3:1: Marcel Ndjeng schlenzte einen Freistoß direkt ins Tor, während Keeper Süssner noch die Mauer stellte. Zum Schluss erhöhte der CFC noch mal den Druck, doch Köln ließ nichts anbrennen.

Tore und Karten

0:1 Demir (33')

1:1 Celikovic (44')

2:1 Steegmann (72')

3:1 M. Ndjeng (83')

1. FC Köln II
Köln II

Celikovic , Ende , Lejan , M. Ndjeng , Maczkowiak , Niedrig , Opitz , Ouedraogo , Seiler , Steegmann , Tosun

Chemnitzer FC
Chemnitz

Ahlf , Demir , Gillert , Göhlert , M. Baumann , Mehlhorn , Meissner , Meyer , Rolleder , Süßner , Zedi

Schiedsrichter-Team

Kai Voss Großhansdorf

Spielinfo

Zuschauer

820

Jan Janssen