Deutsche Eishockey-Liga

Dank Sieg in Köln: München festigt Tabellenführung

Haie-Aufholjagd kommt zu spät

Dank Sieg in Köln: München festigt Tabellenführung

München behielt in Köln die Oberhand.

München behielt in Köln die Oberhand. IMAGO/Maximilian Koch

Zum Abschluss des 20. Spieltags siegte der Vizemeister am Dienstagabend mit 3:2 und liegt mit nun 41 Punkten vier Zähler vor den Verfolgern ERC Ingolstadt und Adler Mannheim, die jeweils allerdings ein Spiel weniger bestritten haben.

Filip Varejcka (2.) brachte die Münchner früh in Front, Austin Ortega (27.) und Nationalstürmer Andreas Eder (35.) erhöhten bis zum Ende des zweiten Drittels sogar auf 3:0. Im Schlussabschnitt machte es Köln durch Treffer von David McIntyre (52.) und Nationalspieler Max Kammerer (56.) spät noch einmal spannend. Ein drittes Mal konnten die Domstädter Danny aus den Birken, der 29 Schüsse parierte, aber nicht mehr. 

Köln rutscht mit 26 Punkten aus 18 Spielen in der Tabelle damit auf Rang neun ab. 

jom