Bundesliga Liveticker

18:11 - 11. Spielminute

Tor 0:1
Boetius
Rechtsschuss
Vorbereitung Barreiro
Mainz

18:22 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
Duda
Köln

18:34 - 34. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
Katterbach
Köln

18:42 - 42. Spielminute

Gelbe Karte (Mainz)
Mwene
Mainz

18:43 - 43. Spielminute

Tor 1:1
Duda
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Köln

19:06 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Jakobs
für Ehizibue
Köln

19:06 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
J. Horn
für Katterbach
Köln

19:15 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Ad. Szalai
für Burkardt
Mainz

19:21 - 61. Spielminute

Tor 2:1
Skhiri
Kopfball
Vorbereitung Hector
Köln

19:25 - 65. Spielminute

Tor 2:2
Onisiwo
Rechtsschuss
Vorbereitung Boetius
Mainz

19:29 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Rexhbecaj
für Duda
Köln

19:37 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Arokodare
für Andersson
Köln

19:38 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Bornauw
für Jorge Meré
Köln

19:39 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Latza
für Boetius
Mainz

19:39 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Quaison
für Onisiwo
Mainz

19:52 - 90. + 1 Spielminute

Tor 2:3
Barreiro
Rechtsschuss
Vorbereitung Mwene
Mainz

19:57 - 90. + 7 Spielminute

Spielerwechsel (Mainz)
Hack
für Barreiro
Mainz

KOE

M05

2
:
3
90' +1
Barreiro Barreiro
Rechtsschuss, Mwene
2
:
2
65'
Onisiwo Onisiwo
Rechtsschuss, Boetius
Skhiri Skhiri
Kopfball, Hector
61'
2
:
1
Duda Duda (Elfmeter)
Rechtsschuss
43'
1
:
1
0
:
1
11'
Boetius Boetius
Rechtsschuss, Barreiro
90'
Für FC-Trainer Markus Gisdol könnte es hingegen das letzte Spiel seiner Amtszeit gewesen sein. Der Coach hätte heute wohl gewinnen müssen, um seinen Job zu retten. Die Kölner rutschen auf Platz 17 ab und haben nun schon drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.
90'
Mainz 05 springt durch den Erfolg in der Tabelle auf Platz 14 und bleibt im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage. Für die Rheinhessen ist es ein unheimlich wichtiger Erfolg in Richtung Klassenerhalt.
90'
Brych pfeift ab, Riesenjubel auf der Mainzer Bank - und Köln-Keeper Horn sinkt verzweifelt zu Boden. In der Nachspielzeit entscheiden die Gäste ein enges und dramatisches Kellerduell und distanzieren die Hausherren in der Tabelle auf fünf Punkte. Durchaus bitter für Köln, das eigentlich das aktivere Team - aber dadurch defensiv auch immer wieder anfällig war.
Abpfiff
90' +7
Alexander Hack
Leandro Barreiro
Spielerwechsel (Mainz)
Hack kommt für Barreiro
Svensson nimmt Zeit von der Uhr. Ist es der Siegtorschütze, der vom Platz geht?
90' +5
Köln rennt noch einmal verzweifelt an. Gelingt zumindest noch der Ausgleich?
90' +1
Leandro Barreiro 2:3 Tor für Mainz
Barreiro (Rechtsschuss, Mwene)
Mainz sticht spät zu, Tiefschlag für Köln! Die Nullfünfer gewinnen den Ball im Mittelfeld und Niakhaté spielt steil auf Mwene. Der Österreicher dringt links in den Strafraum ein und legt zurück zu Barreiro. Der Mittelfeldmann nimmt den Ball an und zieht dann durchaus anspruchsvoll in Tipp-Kick-Manier ab. Horn kann nur hinterherschauen, wie die Kugel genau neben dem rechten Pfosten einschlägt.
90' +1
Sechs Minuten Nachspielzeit. Streicht hier noch ein Team drei Big Points ein?
90'
Wieder serviert Latza die Ecke - aber komplett ungefährlich. Daraus wird ein äußerst gefährlicher Kölner Konter, doch Rexhbecajs Zuspiel auf den völlig freistehenden Arokodare kommt nicht an.
89'
Nochmal Gefahr für Köln. St. Juste kann von Czichos noch im letzten Moment am Abschluss gehindert werden, über die zweite Welle bekommt Mainz dann die nächste Ecke zugesprochen.
89'
Ecke für Mainz, Latza findet jedoch keinen Abnehmer.
87'
Köln spielt jetzt auf Sieg, Mainz scheint mit dem Remis zufrieden zu sein. Wirklich ins Risiko geht aber aktuell keines der beiden Teams.
84'
Gut gespielt von Köln. Jannes Horn flankt halbhoch auf den ersten Pfosten, wo Arokodare heranfliegt, die Kugel aber aus spitzem Winkel nur noch ans Außennetz legt. Dennoch keine schlechte Aktion der Hausherren.
81'
Zentner kommt nach einer Flanke heraus und klärt etwas unorthodox mit den Fäusten. Köln macht aktuell etwas mehr nach vorne.
79'
Robin Quaison
Karim Onisiwo
Spielerwechsel (Mainz)
Quaison kommt für Onisiwo
Svensson nimmt seine beiden Torschützen vom Feld.
79'
Danny Latza
Jean-Paul Boetius
Spielerwechsel (Mainz)
Latza kommt für Boetius
78'
Sebastiaan Bornauw
Jorge Meré
Spielerwechsel (Köln)
Bornauw kommt für Jorge Meré
Das nächste Comeback, Bornauw kommt nach Rücken-Verletzung erstmals wieder zum Einsatz.
78'
Krummes Ding! Jannes Horn zieht aus rund 20 Metern ab, Barreiro fälscht ab und Zentner ist bereits auf dem Weg in die andere Ecke. Letztlich muss der Keeper aber nicht eingreifen, die Kugel fliegt ans Außennetz.
76'
Tolu Arokodare
Sebastian Andersson
Spielerwechsel (Köln)
Arokodare kommt für Andersson
Für Andersson war es die letzte Aktion des Spiels, der Startelf-Rückkehrer verlässt das Feld.
76'
Jannes Horn sucht mit seiner Halbfeldflanke Andersson, der den Ball gegen zwei Spieler aber nicht aufs Tor bekommt.
75'
Das Kellerduell geht in die Schlussphase. Geht ein Team in diesem wichtigen Spiel noch ins Risiko?
73'
Freistoß für Mainz rund 30 Meter vor dem Kölner Tor. Boetius entscheidet sich für die Flankenvariante, Bells Kopfball ist jedoch kein Problem für Horn.
69'
Elvis Rexhbecaj
Ondrej Duda
Spielerwechsel (Köln)
Rexhbecaj kommt für Duda
Gisdol reagiert direkt und geht auf Nummer sicher, um Duda zu schützen.
68'
Duda spielt mit dem Feuer. Der vorbelastete Torschütze begeht ein weiteres Foul und Brych macht ihm unmissverständlich klar: Viel kann sich der Slowake nicht mehr erlauben.
65'
Karim Onisiwo 2:2 Tor für Mainz
Onisiwo (Rechtsschuss, Boetius)
Die Mainzer Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Mwene setzt sich an der linken Seitenlinie durch und spielt steil auf Boetius, der sich von Skhiri gelöst hat. Die flache Hereingabe des Niederländers kommt perfekt - und Onisiwo muss den Ball am zweiten Pfosten nur noch über die Linie grätschen. Blitzsauberer Angriff der Gäste - wenn auch etwas einfach aus Kölner Sicht.
63'
Die Frage zu diesem Tor: War Czichos noch am Ball? Wenn dem so gewesen wäre, wäre Skhiri nämlich im Abseits gestanden. Der VAR sieht allerdings keinen Handlungsbedarf.
61'
Ellyes Skhiri 2:1 Tor für Köln
Skhiri (Kopfball, Hector)
Spiel gedreht, Köln liegt vorne! Hector schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Czichos verpasst noch, sodass die Kugel auf dem nassen Rasen nochmal aufsetzt und in den Fünfer durchrutscht, wo Skhiri um Kopfball kommt. Zentner ist eigentlich wieder dran, bekommt die Kugel aber aus dieser kurzen Distanz nicht mehr entscheidend abgewehrt.
58'
Alu-Pech für Köln! Duda flankt von der rechten Eckfahne an den ersten Pfosten, wo Wolf relativ unbedrängt zum Kopfball kommt. Zentner reißt die Arme hoch und lenkt den Ball an die Latte, den Abpraller bekommt Mainz dann verteidigt.
55'
Adam Szalai
Jonathan Burkardt
Spielerwechsel (Mainz)
Ad. Szalai kommt für Burkardt
Immerhin: Burkardt muss nicht mit der Trage vom Feld gebracht werden, wird aber von den Betreuern gestützt und wirkt deutlich gezeichnet. Szalai ist nun für ihm im Spiel.
52'
Es scheint ernster zu sein bei Burkardt. Der junge Angreifer wird wohl mit einer Trage vom Platz transportiert werden müssen und nicht weiterspielen können. Die Sanitäter sind bereits auf dem Feld.
51'
Der nächste Spieler am Boden. Diesmal hat es Burkardt erwischt, der den Arm von Meré im Luftduell abbekommen hat.
48'
Ko-Produktion der beiden Joker! Jannes Horn hat links etwas Platz und spielt steil auf Jakobs. Der Ball ist allerdings einen Tick zu weit gespielt und Zentner sichert die Kugel noch so eben vor Jakobs.
47'
Bei Köln spielt nun Wolf auf der Rechtsverteidigerposition, Kainz ist von der linken auf die rechte offensive Seite gerückt und Jakobs übernimmt den linken Flügel.
46'
Jannes Horn
Noah Katterbach
Spielerwechsel (Köln)
J. Horn kommt für Katterbach
Gisdol wechselt zur Pause doppelt. Für Ehizibue ging es wohl verletzungsbedingt nicht weiter, außerdem bleibt der mit Gelb vorbelastete Katterbach in der Kabine.
46'
Ismail Jakobs
Kingsley Ehizibue
Spielerwechsel (Köln)
Jakobs kommt für Ehizibue
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Halbzeit im Abstiegskrimi mit einem insgesamt gerechten Pausenstand. Köln hatte deutlich mehr vom Spiel und glich so durch Dudas Elfmeter nach VAR-Eingriff kurz vor der Pause nicht unverdient aus. Die größeren Gelegenheiten der Partie gehörten allerdings eher den Mainzern, die nach Boetius' feinem Führungstreffer auch noch gute Chancen durch Niakhaté und Barreiro vergaben.
Halbzeitpfiff
45' +5
Nach einem Halbfeldfreistoß kommt Wolf aus großer Distanz zum Kopfball, setzt die Kugel aber weit drüber.
45' +3
Das Spiel kann nun fortgesetzt werden, Ehizibue wird hinter dem Tor behandelt. Köln muss also wohl zu zehnt in die Pause kommen.
45' +2
Nach der folgenden Ecke hat es Ehizibue erwischt. Kölns Rechtsverteidiger war mit Burkardt zusammengestoßen und muss nun am Kopf behandelt werden.
45'
Große Chance zur direkten Antwort! Mwenes abgefälschte Hereingabe von links landet im Fünfer bei Barreiro, der den Ball aber nicht mehr an Horn vorbeibringt, der sich direkt vor ihm aufgebaut hatte. Die nächste gute Parade des Kölner Schlussmanns.
43'
Ondrej Duda 1:1 Tor für Köln
Duda (Handelfmeter, Rechtsschuss)
Duda übernimmt die Verantwortung und schießt flach vom Schützen aus nach links. Zentner hat die Ecke geahnt und ist noch dran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend abwehren. Alles in allem ein durchaus verdienter Ausgleich.
42'
Phillipp Mwene Gelbe Karte (Mainz)
Mwene
Mwene, der da allerdings ziemlich unabsichtlich getroffen wurde, erhält zusätzlich Gelb.
42'
Handelfmeter für Köln
...und zeigt auf den Punkt! Es gibt den Strafstoß für den 1. FC Köln.
42'
Entscheidung durch Videobeweis
Der Referee kehrt von der Seitenlinie zurück...
41'
Videobeweis
Brych nimmt Kontakt nach Köln auf und begibt sich in die Review Area.
40'
Gleich dreimal binnen kürzester Zeit steht bei einem Kölner SChuss ein Mainzer im Weg. Zunächst versucht es Wolf, direkt danach Kainz und schließlich noch Ehizibue. Dessen Schuss trifft Mwene an der Hand und Köln fordert vehement Elfmeter.
38'
Eine Flanke von rechts rutscht zu Kainz durch, dessen Abschluss jedoch geblockt wird. Köln hat deutlich mehr vom Spiel, es fehlt derzeit aber an den zwingenden Aktionen.
36'
Ecke für Köln. Duda serviert, doch St. Juste ist zur Stelle und leitet mit seiner Kopfballabwehr den Gegenangriff ein. Der Steilpass-Versuch von Boetius ist allerdings zu schlampig gespielt.
34'
Noah Katterbach Gelbe Karte (Köln)
Katterbach
Nach Grätsche an der Seitenlinie.
33'
Exzellente Chance für Mainz 05! Nach einer Freistoßflanke bekommt Köln den Ball nicht weg, Bell verlängert per Kopf auf Niakhaté. Der Kapitän nimmt die Kugel mit links an und schließt dann direkt mit rechts ab. Horn zeigt einen starken Reflex und wehrt mit dem Fuß ab.
30'
St. Juste ist mittlerweile übrigens zurück auf dem Platz, Mainz ist wieder vollzählig.
29'
Duda geht im Strafraum gegen Bell zu Boden und fordert Elfmeter, Brych lässt weiterlaufen. Köln bleibt in Ballbesitz und Ehizibues Schuss wird geblockt.
29'
St. Juste wird nun außerhalb des Spielfelds weiter versorgt, Mainz spielt aktuell in Unterzahl.
27'
Nach einem hohen Ball von Kainz sind Andersson und St. Juste zusammenprallt. Der Mainzer Verteidiger muss zunächst behandelt werden.
25'
Hector schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in die Mitte, Czichos köpft den Ball ein Stück drüber.
22'
Ondrej Duda Gelbe Karte (Köln)
Duda
Der Slowake verliert den Ball im Mittelfeld an Barreiro und setzt per Grätsche nach. Damit trifft er aber nur den Gegenspieler und sieht Gelb - die fünfte in dieser Saison. Vom Derby in Leverkusen wird Duda nächste Woche fehlen.
20'
Schon wieder Andersson - und diesmal ist die Chance sogar noch größer! Kainz spielt vom linken Flügel einen hervorragenden Flugball genau auf den schwedischen Stürmer, der ein wenig zu lange braucht um den Ball zu verarbeiten und die Kugel schließlich stark von Niakhaté bedrängt hauchzart vorbeigrätscht. Eventuell hatte der Ball sogar noch leicht den Außenpfosten touchiert.
19'
Die erste richtig gute Gelegenheit für Köln! Ein weiter Ball über den halben Platz landet bei Andersson, der die Kugel rechts im Strafraum geschickt mit dem Knie mitnimmt und dann aus der Drehung abzieht. Starke Aktion des Startelf-Rückkehrers, doch die Kugel trudelt knapp rechts vorbei.
18'
Mainz hat jetzt etwas Rückenwind, da Costa kommt rechts zum Flanken. Seine flache Hereingabe bekommt Köln allerdings geklärt.
16'
Wie reagiert der 1. FC Köln? Eine Niederlage können sich die Hausherren - und speziell ihr Trainer - wohl nicht erlauben.
13'
Für Boetius war es das erste Tor in dieser Saison. Ein ziemlich guter Zeitpunkt in diesem wichtigen Spiel.
11'
Jean-Paul Boetius 0:1 Tor für Mainz
Boetius (Rechtsschuss, Barreiro)
Die erste echte Chance des Spiels - und der sitzt! Köln fliegt ein eigener Einwurf um die Ohren, tief in der eigenen Hälfte verlieren die Gastgeber den Ball. Mainz kombiniert dann präzise über die rechte Seite, über mehrere Stationen kommt der Ball zu Barreiro, der am Strafraum zu Boetius querlegt. Der Niederländer nimmt die Kugel aus 17 Metern direkt und schießt ihn technisch fein an die Unterkante der Latte, von wo aus die Kugel hinter die Linie prallt.
10'
Die Grundformationen beider Teams gestalten sich wie erwartet. Köln agiert im 4-2-3-1, Mainz wie zuletzt im 3-3-2-2.
7'
Mwene tritt die Ecke in den Strafraum, Meré klärt per Kopf.
7'
Nun zeigt sich auch Mainz vorne, Kohr holt die erste Ecke der Partie heraus.
5'
Köln beginnt etwas aktiver und versucht, sich zu Beginn die Spielkontrolle anzueignen. Mainz ist zunächst auf eine klare Struktur gegen den Ball bedacht.
2'
Erster Abschluss der Partie. Kainz treibt den Ball über links nach vorne und nimmt Katterbach mit. Der Linksverteidiger grätscht die Kugel noch in die Mitte, wo Dudas Volley-Abnahme aber weit drüber fliegt.
1'
Brych pfeift an, bei Dauerregen in Köln läuft das Spiel.
Anpfiff
17:58 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Dr. Felix Brych. Der Unparteiische hat beide Teams bislang einmal in dieser Saison gepfiffen. Beide Partien endeten mit einem 0:0. Darf Brych heute ein paar Tore notieren?
17:52 Uhr
Die Ausgangslage zusammengefasst: Köln könnte mit einem Sieg auf Platz 15 springen und die Gäste aus Mainz überholen. In allen anderen Fällen bleibt der FC Vorletzter. Die Rheinhessen sind aktuell zwar 16., werden das aber sicher nicht bleiben. Bei einer Niederlage geht es runter auf Rang 17, bei einem Punktgewinn verlässt Mainz den Relegationsplatz nach oben. Mit einem Sieg könnte Svenssons Team sogar auf Rang 14 springen.
17:45 Uhr
"Eine gewisse Lust ist gefordert", sagt Coach Svensson. "Auch als wir nur sechs Punkte hatten, war das ein wesentliches Thema. Es geht darum, dass wir gerne zusammenarbeiten. Da gehören auch Lachen und Spaß dazu."
17:40 Uhr
Für Mainz gilt es heute, eine schwarze Serie in dieser Saison zu beenden. Denn so gut es unter Bo Svensson auch läuft - gegen die direkte Konkurrenz tun sich die Rheinhessen 2020/21 sehr schwer. Noch kein einziges Spiel gegen ein Team aus dem aktuell unteren Tabellendrittel haben die Nullfünfer bislang gewonnen. Heute wäre eine gute Gelegenheit für die Premiere.
17:33 Uhr
Neben den Comebackern Andersson und Kainz kehrt übrigens auch Abwehrspieler Bornauw zurück in den Kölner Kader. Der Innenverteidiger stand zuletzt am 24. Januar im Aufgebot. Der unter Druck stehende Gisdol hat also heute mehr Optionen zur Verfügung.
17:26 Uhr
Ein Schicksalsspiel ist die Partie heute in erster Linie für Kölns Trainer Markus Gisdol. Nach kicker-Informationen muss der Coach der Geißböcke heute gewinnen, um im Amt zu bleiben. Alles andere als ein Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten würde wohl die Ablösung Gisdols bedeuten. Aber: Gerade in diesen Situationen hat Gisdols Team in der Vergangenheit ja schon öfter abgeliefert. Gelingt es auch heute wieder?
17:19 Uhr
Die Mainzer haben heute einen kurzfristigen Ausfall zu beklagen. Brosinski hat im Abschlusstraining muskuläre Probleme beklagt und ist nicht mit nach Köln gereist. Für ihn rückt da Costa auf die rechte Seite. Im Vergleich zum 1:1 gegen Bielefeld vergangene Woche beginnt außerdem Onisiwo anstelle von Glatzel.
17:11 Uhr
Die Aufstellungen sind da - und der 1. FC Köln greift heute gleich auf zwei Rückkehrer zurück. Sowohl Andersson als auch Kainz kehren nach längerer Verletzungspause in die Startelf zurück. Andersson spielte zuletzt im Dezember von Beginn an, für Kainz ist es sogar der erste Startelfeinsatz in der gesamten Saison. Beide hatten ihr Comeback mit einem Kurzeinsatz in Wolfsburg vergangene Woche gegeben. Jakobs und Drexler müssen für die beiden auf die Bank.
17:04 Uhr
Abstiegskracher am Rhein: Der 17. aus Köln hat ab 18 Uhr den 16. aus Mainz zu Gast.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
13 Werder Bremen Bremen 28 -11 30
14 1. FSV Mainz 05 Mainz 28 -18 28
15 Hertha BSC Hertha 28 -14 26
16 Arminia Bielefeld Bielefeld 28 -24 26
17 1. FC Köln Köln 28 -23 23
18 FC Schalke 04 Schalke 28 -53 13
Tabelle 28. Spieltag

Statistiken

23
Torschüsse
9
119 km
Laufleistung
122,26 km
522
gespielte Pässe
307
95
Fehlpässe
110
82%
Passquote
64%
62%
Ballbesitz
38%
Alle Spieldaten