3. Liga

1860-München-Coach Michael Köllner: "Moll kann den Jungs Halt geben"

Neue Rolle für den Sechser?

Köllner: "Quirin kann den Jungs Halt geben"

Quirin Moll spielte im Test gegen die SpVgg Bayreuth (2:0) in der Innenverteidigung der Münchner Löwen.

Quirin Moll spielte im Test gegen die SpVgg Bayreuth (2:0) in der Innenverteidigung der Münchner Löwen. imago images

Die Null stand hinten beim ersten Test der Münchner Löwen am vergangenen Samstag gegen Bayreuth (2:0). Und das trotz des überraschenden Ausfalls von Dennis Erdmann (Halsprobleme). An seiner Stelle fand sich stattdessen Quirin Moll wieder, der in der vergangenen Saison verletzungsbedingt kaum zum Zuge kam und nur achtmal in der 3. Liga eingesetzt wurde.

Köllner über Moll: "Er hat mir gut gefallen"

Wenn er spielte, dann allerdings im Mittelfeld - anders als am Samstag: "Ich wusste, dass Quirin mit seiner Erfahrung den Jungs halt geben kann", sagte sein Trainer Michael Köllner im Anschluss an die Partie. "Quirin hat ein griffiges Spiel gemacht, viele brenzlige Situationen bereinigt und mit seiner Ballsicherheit gut das Spiel eröffnet. Er hat mir gut gefallen", so der Löwen-Coach weiter.

1860 München - Vereinsdaten
1860 München

Gründungsdatum

17.05.1860

Vereinsfarben

Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau

SpVgg Bayreuth - Vereinsdaten
SpVgg Bayreuth

Gründungsdatum

23.07.1921

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Spielersteckbrief Moll
Moll

Moll Quirin

Spielersteckbrief Rieder
Rieder

Rieder Tim

Dass Moll, der 2018 aus Braunschweig nach München gewechselt war, tatsächlich auf Dauer in der Innenverteidigung spielen wird, ist zumindest nicht unwahrscheinlich. Zumal der Konkurrenzkampf im defensiven Mittelfeld wohl nicht kleiner wird: Die Löwen würden gerne Tim Rieder verpflichten, der bereits in der vergangenen Saison vom FC Augsburg ausgeliehen worden war, zunächst aber zu seinem Stammverein zurückkehrte. Auch der 1. FC Kaiserslautern soll laut "dieblaue24.com" um die Dienste des 26-Jährigen buhlen.

dos

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Drittligisten