3. Liga

Knipser Vermeij und die 14: Nur Heider verhagelt die Bilanz

Freiburgs Stürmer ist die Nummer drei hinter Fink und Janjic

Knipser Vermeij und die 14: Nur Heider verhagelt die Bilanz

Vincent Vermeij bejubelt eines seiner vielen entscheidenden Tore.

Vincent Vermeij bejubelt eines seiner vielen entscheidenden Tore. IMAGO/Beautiful Sports

Nach dem Aufstieg in die 3. Liga im Sommer 2021 ging es für Freiburg II darum, die vielen jungen Talente auch mit einem erfahrenen Stürmer in die "Mission Klassenerhalt" zu schicken. Die Wahl fiel auf Vincent Vermeij (28), der in Duisburg in 56 Drittliga-Partien 22-mal knipste. Und Vermeij rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen mit elf Toren in 28 Partien, Freiburg II hielt die Liga.

Auch, weil der erfahrene Angreifer alleine fünf Spiele mit seinen Toren entschied und damit die Grundlage für ein erfolgreiches Abschneiden legte. Auch in der laufenden Saison liefert der Niederländer, der bei Ajax Amsterdam ausgebildet wurde und insgesamt 79 Einsätze für Heracles Almelo und De Graafschap Doetinchem in der niederländischen Eredivisie vorweisen kann. Acht Tore sind es bislang in 17 Spielen.

Und wieder waren einige entscheidend: So bei den 1:0-Erfolgen in Bayreuth, Zwickau und gegen Oldenburg, aber auch das 3:2 gegen Mannheim oder sein Doppelpack beim 2:0 bei Borussia Dortmund II bedeuteten drei Zähler. Bislang hat Vermeij in seiner 3.Liga-Karriere schon 14 spielentscheidende Tore erzielt. Mehr haben in der Geschichte der 3. Liga nur Zlatko Janjic (16) und Anton Fink (18).

Vincent Vermeij

Freiburger Effizienz: Vermeij schießt Zwickau weiter in die Krise

alle Videos in der Übersicht

"Vincent hat diese Qualität, und das ist eine schöne Statistik", hatte Trainer Thomas Stamm damals nach dem 1:0 in Bayreuth am 2. Spieltag erklärt, da hatte Vermeij mit dem Siegtreffer seine eindrucksvolle Serie aus der vergangenen Saison fortgesetzt: Immer wenn der Niederländer traf, gingen die Freiburger auch als Sieger vom Platz - in Bayreuth zum insgesamt zehnten Mal, beim 2:0 beim BVB das elfte Mal.

Dann erlitt die makellose Bilanz einen kleinen Schönheitsfehler, denn Marc Heider hatte am 9. Spieltag für den VfL Osnabrück noch eine prompte Antwort auf Vermeijs Tor parat, der SCF spielte "nur" 1:1 trotz eines Treffers des Stürmers. Das einzige Spiel Freiburgs mit einem Vermeij-Treffer, das nicht mit einem Dreier endete. Vermeij wird es verschmerzen können. Freiburg II auch.

nik

28-11-2021 pmk NE164773 Fussball Herren 3.Liga Saison 2021 2022 Stadion Bremer Bruecke Osnabrueck Corona-Spieltag VfL Osnabrueck - SC Freiburg II Tor zum 0-1 durch VERMEIJ (09) Philipp KUEHN (22) -Torwart- Osnabrueck Florian KLEINHANSL (03) Osnabrueck Vincent VERMEIJ (09) Freiburg *** 28 11 2021 pmk NE164773 Football Men 3 League Season 2021 2022 Stadium Bremer Bruecke Osnabrueck Corona Matchday VfL Osnabrueck SC Freiburg II Goal to 0 1 by VERMEIJ 09 Philipp KUEHN 22 Goalkeeper Osnabrueck Florian KLEINHANSL 03 Osnabrueck Vincent VERMEIJ 09 Freiburg

Freiburgs Führung hält nur zwei Minuten: Heider rettet Osnabrück ein Remis

alle Videos in der Übersicht