2. Bundesliga

Knie-OP setzt St. Paulis Jannes Wieckhoff matt

St. Paulis Rechtsverteidiger muss pausieren

Knie-OP setzt Wieckhoff matt

St. Paulis Jannes Wieckhoff wurde operiert.

St. Paulis Jannes Wieckhoff wurde operiert. imago images/Lobeca

St. Paulis Rechtsverteidiger Jannes Wieckhoff hatte sich am Sonntag, 10. Oktober, im Heimspiel der U 23 gegen Weiche Flensburg (2:1) verletzt. Am gestrigen Dienstag wurde der 21-Jährige im Universitätsklinikum Hamburg (UKE) am linken Knie operiert.

"Diese Verletzung ist natürlich bitter für uns als Mannschaft und vor allem für Jannes selbst. Er hatte sich nach langer Pause im Vorjahr wieder zurückgekämpft. Wir werden alles dafür tun, ihm eine optimale Heilung zu ermöglichen", wird Sportchef Andreas Bornemann auf der Vereinswebsite zitiert.

Wie lange Wieckhoff, der in dieser Saison zweimal in der Startelf stand, ausfallen wird, ist nicht bekannt. 

mas