3. Liga

Knie-Operation: 1. FC Magdeburg lange ohne Timo Perthel

Hoßmang muss auf den erfahrenen Abwehrmann verzichten

Knie-OP: Magdeburg lange ohne Perthel

Timo Perthel fällt nach einer Knie-OP lange aus.

Timo Perthel fällt nach einer Knie-OP lange aus. imago images

"Wir haben ein anderes Gesicht als gegen Halle gezeigt", meinte Trainer Thomas Hoßmang nach dem 1:1 bei 1860 München. Auch personell. Denn Hoßmang musste notgedrungen umstellen. Perthel hatte sich gegen Halle (0:2) verletzt, Knieprobleme, so hieß es danach von FCM-Seite.

Die erwiesen sich beim Linksverteidiger als schwerwiegend. Am Montag nun wurde der 31-Jährige, der im Juli einen neuen Vertrag unterschrieben hatte, "erfolgreich am linken Knie operiert", wie der Verein mitteilte. "Dr. Jan Philipp Schüttrumpf (Unfallchirurg) hat die OP vollzogen", so der FCM. Bitter für den Drittligisten: "Timo fällt voraussichtlich vier Monate aus."

Spielersteckbrief Perthel
Perthel

Perthel Timo

Der Abwehrspieler war Anfang Januar 2019 vom VfL Bochum gekommen und hat mit 12 Bundesliga-Spielen (Bremen, Braunschweig), 129 Zweitliga-Partien (Rostock, Duisburg, Bochum, Magdeburg) sowie 85 Drittliga-Einsätzen (Bremen, Magdeburg) reichlich Erfahrung aufzuweisen.

nik

Leist zieht mit Pisot gleich: Die Rekordspieler der 3. Liga