Int. Fußball

Knackpunkt Champions League? Mario Götze über PSV-Abschied

PSV kann sich noch qualifizieren

Knackpunkt Champions League? Götze denkt "im Moment" nicht an Abschied

Wäre in Eindhoven wohl noch glücklicher, wenn die PSV in der Champions League spielt: Mario Götze.

Wäre in Eindhoven wohl noch glücklicher, wenn die PSV in der Champions League spielt: Mario Götze. Getty Images

"Das ist der Wettbewerb, in dem ich spielen will", sagte Götze nicht etwa über die Eredivisie, sondern über die Champions League.

Dass der inzwischen 29-Jährige "im Moment nicht an einen Abschied denkt", liegt also wohl daran, dass die PSV in der CL noch dabei ist und in deren zweiter Qualifikationsrunde am 21. und 27. Juli auf den türkischen Vizemeister Galatasaray Istanbul trifft.

In seiner ersten Saison im Ausland war Götze, der von Borussia Dortmund gekommen war und von einer "sehr guten Entscheidung für mich und meine Familie" spricht, verletzungsbedingt nur auf insgesamt 25 Einsätze gekommen (sechs Tore, sieben Vorlagen).

nba/sid

Die internationalen Top-Transfers des Sommers