Bundesliga

Klos: "Ein Sauerstoffzelt wäre aktuell ganz gut"

Kapitän von Arminia Bielefeld zeigt sich zufrieden

Klos: "Ein Sauerstoffzelt wäre aktuell ganz gut"

Fabian Klos unterhält sich hier mit den beiden Bayern-Weltmeistern Thomas Müller und Jerome Boateng.

Ausgelaugt und zufrieden: Fabian Klos, hier zusammen mit den beiden Bayern-Weltmeistern Thomas Müller und Jerome Boateng. Getty Images

Beim Duell mit Triple-Sieger Bayern München am Samstagabend hatten die Ostwestfalen im ersten Abschnitt klar das Nachsehen. Doch gerade über den von der PSV Eindhoven ausgeliehenen Offensivgeist Ritsu Doan und Kapitän Fabian Klos war in den zweiten 45 Minuten deutlich mehr gegangen, dem Japaner war dabei auch der 1:4-Ehrentreffer (zugleich der Endstand) geglückt.

Alles in allem also ein zufriedenstellender Auftritt des Aufsteigers, auch wenn die zweite Bundesliga-Niederlage in Folge sicherlich hochverdient war. "Dass der FC Bayern eine andere Qualität hat, das wissen wir", äußerte sich DSC-Coach Uwe Neuhaus gegenüber "Sky" im Anschluss. "Und dass es passieren kann, in der Höhe zu verlieren, wussten wir ebenfalls vor dem Spiel. Aber deshalb ist man nicht zufrieden, gerade nicht mit der ersten Halbzeit. Wir waren zu brav und hatten zu viel Respekt."

Spielersteckbrief Klos
Klos

Klos Fabian

Spielersteckbrief Ortega
Ortega

Ortega Stefan

Spielersteckbrief Doan
Doan

Doan Ritsu

Trainersteckbrief Neuhaus
Neuhaus

Neuhaus Uwe

Arminia Bielefeld - Vereinsdaten
Arminia Bielefeld

Gründungsdatum

03.05.1905

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Blau

Arminia Bielefeld - Termine

Klos nimmt das Positive mit

Doch gerade der zweite Abschnitt sorgte für Zufriedenheit und Zuversicht in Richtung Wolfsburg-Spiel am kommenden Sonntag (15.30 Uhr), was Kapitän Klos direkt unterstrich: "Wir haben es gar nicht so schlecht gemacht. Wir haben zu 80 Prozent den Plan umgesetzt - und in der einen oder anderen Situation hat der Mut gefehlt. Sonst hätten wir vielleicht schon eher ein Tor erzielen können."

Es ist einfach die beste Mannschaft der Welt.

Fabian Klos über den FC Bayern München

Ein sichtlich erschöpfter Klos ("Ein Sauerstoffzelt wäre aktuell ganz gut für uns") weiter: "Wir wollten es den Bayern schwer machen. Ob wir es geschafft haben, das weiß ich nicht. Es ist einfach die beste Mannschaft der Welt. Einen Vorwurf, dass wir nicht alles probiert haben, kann man uns nicht machen."

Lesen Sie auch:
Bayern-Trainer Hansi Flick lobt, kritisiert und sieht einen Nachteil gegenüber Dortmund

mag

Bilder zur Partie Arminia Bielefeld - Bayern München