Champions League

Reds-Coach Klopp lehnt Q-Wort ab: "Das ist einfach Quatsch"

Liverpool-Trainer schreibt schon jetzt englische Fußballgeschichte

Klopp lehnt Q-Wort ab: "Das ist einfach Quatsch"

Schon wieder im Finale: Jürgen Klopp.

Schon wieder im Finale: Jürgen Klopp. AFP via Getty Images

Seit Dienstagabend haben die Spieler des FC Liverpool Gewissheit: Am Ende der Saison 2021/22 werden sie jedes Spiel bestritten haben, das möglich war. Nach dem Ligapokal- (11:10 i.E. gegen Chelsea) und dem FA-Cup-Finale (am 14. Mai gegen Chelsea) haben sie nun auch das Finale in der Champions League erreicht.

Schon jetzt ist das ein historisches Ereignis, weil diesen Endspiel-Hattrick selbst zu Europapokal-der-Landesmeister-Zeiten keine englische Mannschaft geschafft hat. Der einzige Nebeneffekt, der Jürgen Klopp dabei stört: Das Gerede vom Quadruple geht nicht nur weiter, es wird immer lauter.

Und jetzt kommt "die wahrscheinlich beste Kontermannschaft der Welt"

Weil er weiß, dass seine Elf von den verbleibenden sechs Pflichtspielen dafür alle gewinnen müsste (und selbst dann in der Meisterschaft noch leer ausgehen könnte) und weil diese sechs Pflichtspiele alle noch im Mai stattfinden, will er erstmal nur "irgendwie durchkommen", so wie in Villarreal. "Es gibt einen Grund, warum das Quadruple noch niemand gewonnen hat", sagte er nach dem 3:2 im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals bei "Prime Video".

zum Thema

Keine halbe Stunde nach dem Schlusspfiff sprach Klopp schon wieder über die nächste Aufgabe in der Premier League am Samstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker). "Wir spielen jetzt gegen Tottenham. Wir müssen gewinnen, und das ist die wahrscheinlich beste Kontermannschaft im Weltfußball im Moment. Wenn du einen Ball verlierst, spielen sie auf Kane, und wenn der ihn hat, weißt du: Son ist schon unterwegs, als hätte er ein Handy mit einem Navi, und kriegt den Ball in den Fuß. Das ist unfassbar. Das ist echt eine Herausforderung. Denen ist Ballbesitz völlig wurscht."

Am darauffolgenden Dienstag geht es bei Aston Villa weiter, gefolgt vom FA-Cup-Finale am Samstag in Wembley. Und "wenn wir es gewinnen sollten, was echt schwer ist, können wir gar nicht feiern, weil wir schon am Dienstagabend in Southampton spielen", so Klopp, dessen saloppes Fazit in der Q-Frage deshalb lautet: "Das ist einfach Quatsch mit dem Quadruple-Mist."

jpe

Klopp: Seine Titel als Trainer