Int. Fußball

FC Liverpool: Thiago winkt gegen Arsenal Startelf-Debüt

Liverpool am Montag gegen Arsenal

Klopp hat "eine Idee" - Thiago winkt Startelf-Debüt

Jürgen Klopp und Thiago

Durften am vergangenen Wochenende ein gelungenes Debüt feiern: Jürgen Klopp und Thiago. imago images

45 Minuten hat Thiago am vergangenen Sonntag gebraucht, um bei seinem Debüt für den FC Liverpool gleich mal einen Premier-League-Rekord zu brechen.

Ein dezimierter FC Chelsea hatte große Probleme mit der Ball- und Passsicherheit des Spaniers, muss der FC Arsenal sogar 90 Minuten durchstehen? "Wir werden sehen", antwortete Jürgen Klopp am Tag nach dem Kantersieg im League Cup bei Lincoln City (7:2) auf die Frage, ob Thiago ein Kandidat für die Startelf sei. Kapitän Jordan Henderson fällt definitiv aus. "Ich habe eine Idee, aber warum sollte ich die Entscheidung heute treffen?"

Erst am späten Montagabend (21 Uhr, LIVE! bei kicker) ist der perfekt in die Saison gestartete FC Arsenal mit seinem "außergewöhnlichen Trainer" Mikel Arteta zu Gast. "Die Struktur dieses Teams", lobte Klopp, "ist außergewöhnlich, die Balance zwischen Defensive und Offensive wirklich gut. Er (Arteta, d. Red.) hat einen beeindruckenden Job gemacht und die komplette Stimmung im Klub verändert."

Liverpool, seit 2017 an der Anfield Road ungeschlagen, hat in der vergangenen Saison übrigens erst Ende Oktober Federn gelassen, am drittletzten Spieltag bei Arsenal jedoch eine von nur zwei Ligapleiten kassiert.

mkr