2. Bundesliga

Kleindienst kommt zum vierten Mal zum 1. FC Heidenheim

Torjäger unterschreibt für vier Jahre

Kleindienst kommt zum vierten Mal zum 1. FC Heidenheim

Angreifer Tim Kleindienst bleibt nun dauerhaft in Heidenheim.

Angreifer Tim Kleindienst bleibt nun dauerhaft in Heidenheim. imago images

Über die Ablösemodalitäten wurde bisher nichts bekannt. Der 1. FC Heidenheim teilte lediglich mit, sich mit Gent über eine Vertragsauflösung des Stürmers geeinigt zu haben.

Mit der erneuten Verpflichtung von Tim Kleindienst begrüßt der 1. FC Heidenheim den Angreifer nun bereits zum vierten Mal. Bereits in der Saison 2016/17 war der 1,94 Meter große Stürmer vom Bundesligisten SC Freiburg an die Rot-Blau-Weißen ausgeliehen worden und schoss dabei in 28 Spielen sieben Tore und gab drei Vorlagen, ehe der FCH ihn dann zur Spielzeit 2019/20 erneut verpflichtete. Nach einer äußerst erfolgreichen Saison im FCH-Dress (16 Tore, sechs Vorlagen) wechselte der gebürtige Jüterboger im vergangenen Sommer zum belgischen Erstligisten KAA Gent.

Spielersteckbrief Kleindienst
Kleindienst

Kleindienst Tim

KAA Gent - Vereinsdaten
KAA Gent

Gründungsdatum

01.01.1890

Vereinsfarben

Blau-Weiß

1. FC Heidenheim - Vereinsdaten
1. FC Heidenheim

Gründungsdatum

01.01.2007

Vereinsfarben

Rot-Blau-Weiß

Dort kam er in der ersten Halbserie in der Liga sowie in der Champions-League-Qualifikation und in der Europa League auf insgesamt 23 Einsätze (drei Treffer, ein Assist). Sein dritter Wechsel zum FCH folgte schließlich im vergangenen Januar, als er für die Rückrunde der Saison 2020/21 aus Gent nach Heidenheim verliehen wurde. Nach elf Toren in 15 Partien geht Tim Kleindienst nun damit in seine insgesamt vierte Saison beim FCH.

Kleindienst: "Die vielleicht stärkste 2. Liga aller Zeiten"

"Ich fühle mich hier beim FCH und in Heidenheim rundum wohl und einfach heimisch. Das ist für mich auch die Grundvoraussetzung, damit ich meine Leistung auf dem Platz so abrufen kann, wie das in der vergangenen Rückrunde der Fall war", wird Kleindiesnt auf der FCH-Vereinswebsite zitiert. "In der neuen Saison möchte ich natürlich daran anknüpfen, damit wir uns als Mannschaft in der vielleicht stärksten 2. Liga aller Zeiten behaupten können."

mas

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bislang fest