DFB-Pokal

Felix Klaus steht Fortuna Düsseldorf wieder zur Verfügung

Düsseldorfs Trainer Preußer hat neue Optionen

Klaus und Appelkamp sind bereit für Oldenburg

Fortuna Düsseldorfs Felix Klaus ist wieder einsatzbereit.

Fortuna Düsseldorfs Felix Klaus ist wieder einsatzbereit. imago images/Beautiful Sports

Nach einer verrückten Nachspielzeit verlor Düsseldorf zuletzt mit 2:3 gegen den SV Werder Bremen. Nun steht am Sonntag die erste DFB-Pokal-Hauptrunde an, die Fortunen sind zu Gast beim Oberligisten VfL Oldenburg (15.30 Uhr).

Chefcoach Preußer besitzt dabei wieder neue personelle Alternativen. Einige Fortunen, die zuletzt aufgrund von Verletzungen und Blessuren kürzertreten mussten, stehen für das Spiel bereit.

Shinta Appelkamp und Dragos Nedelcu, die zuletzt noch Teile des Trainings verpasst hatten und gegen Bremen nur eingewechselt wurden, sind wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen. 

Klaus ist wieder bei 100 Prozent

Für Flügelspieler Felix Klaus gilt das Gleiche. Der Rechtsaußen musste nach einem Kopftreffer in Sandhausen (2:0) ausgewechselt werden und verpasste die anschließende Partie gegen Werder, ist nach Klubangaben mittlerweile aber wieder bei 100 Prozent und ebenfalls eine Option für Sonntag.

Marcel Sobottka allerdings leidet an Adduktorenproblemen, Lex-Tyger Lobinger hat sich die Nase gebrochen. Beide können im Pokal nicht auflaufen.

mas

Das sind die Sommerneuzugänge in der 2. Liga