kicker.tv

kicker.tv Hintergrund 24.07.2017

Klartext von Hoeneß und Angriff auf Journalisten

Auf dem Transfermarkt wird dieser Tage mit Millionensummen jongliert, dass es den meisten Fans schwindelig wird. Auch Bayerns Präsident Uli Hoeneß wundert sich über das Geschäft, teilte sich den Journalisten gewohnt direkt mit und machte diese gleich mitverantwortlich für die aktuelle Situation. Die Journalisten sollten nicht jeden "Scheißdreck" und vor allem auch weniger schreiben. Außerdem gab es ein klare Ansage an die Spieler in seinem Verein. Verträge werden nur vom FC Bayern beendet, von niemandem sonst.