13:43 - 14. Spielminute

Tor 1:0
Skrzybski
Rechtsschuss
Vorbereitung Holtby
Kiel

13:58 - 29. Spielminute

Gelbe Karte (Kiel)
Holtby
Kiel

14:05 - 36. Spielminute

Gelbe Karte (Nürnberg)
Krauß
Nürnberg

14:07 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Kiel)
Korb
Kiel

14:09 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Nürnberg)
Schindler
Nürnberg

14:10 - 41. Spielminute

Tor 2:0
Korb
Rechtsschuss
Vorbereitung Reese
Kiel

14:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Schäffler
für Shuranov
Nürnberg

14:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Tempelmann
für Krauß
Nürnberg

14:47 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Köpke
für Dovedan
Nürnberg

14:48 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Neumann
für van den Bergh
Kiel

14:48 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Erras
für Porath
Kiel

14:51 - 63. Spielminute

Tor 3:0
Holtby
Linksschuss
Vorbereitung Skrzybski
Kiel

14:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Valentini
für Fischer
Nürnberg

14:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Nürnberg)
Suver
für Möller Daehli
Nürnberg

14:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Sterner
für Reese
Kiel

14:59 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Wolf
für Holtby
Kiel

15:10 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Kirkeskov
für Korb
Kiel

KIE

FCN

Holtby Holtby
Linksschuss, Skrzybski
63'
3
:
0
Korb Korb
Rechtsschuss, Reese
41'
2
:
0
Skrzybski Skrzybski
Rechtsschuss, Holtby
14'
1
:
0
Daniel Siebert pfeift pünktlich ab. Die effizienten Kieler setzen sich deutlich gegen den FCN durch. Nach dem 3:0 durch Holtby flachte die Partie deutlich ab, dennoch verpassten zwei Nürnberger Joker noch den Anschlusstreffer.
Abpfiff
87'
Es spielt nur noch Holstein. Nürnberg wartet ab und überlässt den Gastgebern den Ball.
83'
Mikkel Kirkeskov
Julian Korb
Spielerwechsel (Kiel)
Kirkeskov kommt für Korb
82'
Köpke lässt Thesker rechts stehen und zieht in den Strafraum. Dort bedient der Joker Valentini, der den Ball aus fünf Metern aber nicht im leeren Tor unterbringt - die Kugel zischt links vorbei.
81'
Handwerker bringt den Ball von links scharf vors Tor. Dort läuft Schäffler auf der Höhe des ersten Pfostens ein. Im Grätschen bugsiert er den Ball übers Tor.
78'
Kiel dominiert das Spielgeschehen. Erras hat viel Platz und probiert es aus der Distanz - Mathenia lenkt den Abschluss übers Tor.
75'
Nach einem Gewühl im KSV-Strafraum stochert Hübner die Kugel Richtung Tor. Allerdings ist hinter seinem Abschluss zu wenig Druck.
72'
Jonas Sterner
Fabian Reese
Spielerwechsel (Kiel)
Sterner kommt für Reese
72'
Mario Suver
Mats Möller Daehli
Spielerwechsel (Nürnberg)
Suver kommt für Möller Daehli
72'
Enrico Valentini
Kilian Fischer
Spielerwechsel (Nürnberg)
Valentini kommt für Fischer
72'
Lucas Wolf
Lewis Holtby
Spielerwechsel (Kiel)
Wolf kommt für Holtby
70'
Neumann hält aus der Distanz drauf - Mathenia taucht nach links ab und pariert.
67'
Kiel lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Das Tempo ist nun raus.
65'
Das dürfte die Entscheidung gewesen sein. Die Hausherren zeigen sich äußerst effizient.
63'
Lewis Holtby 3:0 Tor für Kiel
Holtby (Linksschuss, Skrzybski)
Natürlich fällt das Tor über die linke Seite der Kieler. Reese flankt aus dem Halbfeld auf Skrzybski. Dieser legt das Leder vom Elfmeterpunkt auf Holtby, der links im Sechzehner steht, quer. Der Mittelfeldspieler schießt die Kugel mit dem Vollspann ins kurze Eck. Mathenia ist zwar noch dran, lenkt den Abschluss aber nur an den Innenpfosten. Von dort prallt der Ball ins Netz.
62'
Beide Trainer bringen frisches Personal. Erras trifft auf seinen Ex-Verein.
61'
Patrick Erras
Finn Porath
Spielerwechsel (Kiel)
Erras kommt für Porath
61'
Phil Neumann
Johannes van den Bergh
Spielerwechsel (Kiel)
Neumann kommt für van den Bergh
60'
Pascal Köpke
Nikola Dovedan
Spielerwechsel (Nürnberg)
Köpke kommt für Dovedan
58'
Der Club geht noch nicht ins Risiko. Gelios laufen die FCN-Angreifer bisher noch nicht an.
55'
Immer wieder Reese. Der Außenspieler hat auf der linken Seite viel Zeit, lässt Fischer ins Leere grätschen und bedient Skrzybski im Rücken der Abwehr. Der 29-Jährige legt sich den Ball noch zurecht, scheitert dann aber mit seinem Schuss an Hübner. Allerdings landet die Kugel wieder beim Angreifer, der den zweiten Versuch links neben das Tor setzt.
54'
Tempelmann versucht es aus der Distanz - Porath blockt.
52'
Handwerker lässt Korb links stehen und zieht in den Strafraum. Dort bedient er Schleimer, der aus der Drehung draufhält. Der abgefälschte Schuss geht links vorbei.
50'
Die Hausherren befreien sich gut vom Pressing. Reese hat links viel Zeit und bringt das Leder in den Strafraum - Mathenia spielt gut mit und ist vor Wriedt am Ball.
47'
Handwerker klärt eine Holtby-Flanke vor die Füße von Skrzybski, der volley draufhält - das Leder rauscht rechts vorbei.
46'
Robert Klauß reagiert auf den Rückstand mit zwei Wechseln.
46'
Lino Tempelmann
Tom Krauß
Spielerwechsel (Nürnberg)
Tempelmann kommt für Krauß
46'
Manuel Schäffler
Erik Shuranov
Spielerwechsel (Nürnberg)
Schäffler kommt für Shuranov
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Kiel führt in seinem letzten Heimspiel der Saison verdient gegen den Club. Während die Gäste Schwierigkeiten hatten, Torgefahr auszustrahlen, setzte die KSV mit Kontern immer wieder Nadelstiche. Wenn die Hausherren in der gegnerischen Hälfte auftauchten, wurde es häufig gefährlich.
Halbzeitpfiff
45'
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
43'
Wenn die Kieler nach vorne kommen, sind sie immer gefährlich. Nürnberg hingegen tut sich in der Offensive schwer.
41'
Julian Korb 2:0 Tor für Kiel
Korb (Rechtsschuss, Reese)
Ein traumhafter Angriff führt zum 2:0! Holtby behält den Überblick und hebt das Leder links in den Strafraum auf den einstartenden Reese. Dieser flankt die Kugel sofort in die Mitte auf Korb, der aus vier Metern einschiebt.
40'
Skrzybski nimmt auf der linken Seite Tempo auf und zieht in den Strafraum. Der Offensivspieler findet mit seinem Pass Mühling rechts im Sechzehner, der sofort abschließt. Allerdings ist der Schuss zu harmlos, Hübner geht dazwischen. Anschließend klärt Fischer den Ball vor die Füße von Holtby.
39'
Christopher Schindler Gelbe Karte (Nürnberg)
Schindler
Schindler hält Skrzybski bei einem Kieler Konter an der Mittellinie fest.
38'
Fischer tankt sich rechts bis zur Grundlinie durch. Seine Flanke fängt Gelios ab.
38'
Julian Korb Gelbe Karte (Kiel)
Korb
Korb macht es Krauß gleich und trifft Nürnberger mit seiner Grätsche von hinten am linken Bein.
36'
Tom Krauß Gelbe Karte (Nürnberg)
Krauß
Krauß kommt gegen Porath im Mittelfeld zu spät und trifft seinen Gegenspieler von hinten am rechten Bein.
34'
Porath versucht es erneut aus der Ferne. Mathenia taucht nach rechts ab und lenkt das Leder zur nächsten Ecke, die aber nichts einbringt.
32'
Mathenia faustet die Hereingabe von Holtby aus der Gefahrenzone.
31'
Mühlings Flanke landet am Kopf von Handwerker und fliegt dann ins Aus. Eckball für die Gastgeber.
29'
Lewis Holtby Gelbe Karte (Kiel)
Holtby
Holtby drückt Krauß im Mittelfeld von hinten zu Boden. Für das taktische Foul wird er verwarnt. Es ist die 5. Gelbe Karte für den Mittelfeldspieler - damit endet seine Saison frühzeitig.
27'
Nürnberger sucht im Anschluss an einen Eckball mit einem Diagonalball aus dem rechten Halbfeld Schindler links im Sechzehner. Der Pass ist aber zu lang - Schindler kommt zwar an das Leder, bringt es aber nicht mehr gefährlich vors Tor.
25'
Shuranov zieht aus der Drehung von der Strafraumkante ab. Allerdings schießt er sein Standbein ab, sodass Gelios keine Probleme hat, die Kugel aufzunehmen.
24'
Die Franken finden aber jetzt wieder besser ins Spiel. Häufig geht es über Handwerker.
23'
Dovedan macht es selbst. Der Ball fliegt zwar über die Mauer, allerdings auch deutlich übers Tor.
22'
Lorenz checkt Dovedan kurz vor dem eigenen Strafraum weg - es gibt Freistoß für den FCN aus gut 20 Metern halblinke Position.
21'
Auf der Gegenseite probiert es Mühling aus der Distanz - das Leder rauscht rechts vorbei.
20'
Handwerker hat links viel Zeit und findet mit seiner Hereingabe Dovedan. Der Offensivspieler köpft aber völlig unbedrängt aus sieben Metern übers Tor.
17'
Schleimer bedient Dovedan am Elfmeterpunkt. Allerdings wartet der Offensivspieler zu lange, sodass Lorenz sich noch in den Schuss wirft.
15'
Wie reagiert der Club? Nach der dominanten Anfangsphase haben die Gäste etwas nachgelassen.
14'
Steven Skrzybski 1:0 Tor für Kiel
Skrzybski (Rechtsschuss, Holtby)
Wriedt erobert tief in der Nürnberger Hälfte die Kugel von Krauß. Anschließend bedient der Angreifer Holtby 20 Meter vor dem Tor, der sofort Skrzybski im Strafraum in Szene setzt. Dieser nimmt das Leder noch kurz an und trifft im Anschluss trocken links unten ins Netz.
11'
Die Kieler setzen sich jetzt in der gegnerischen Hälfte fest. Schindler klärt einen Pass von van den Bergh vor Skrzybski.
9'
Die Störche werden stärker. Reese tankt sich rechts gegen Möller Daehli durch und bringt die Kugel auf die Höhe des zweiten Pfostens. Dort kommt Wriedt an den Ball und schießt an den linken Pfosten - der Treffer hätte aber ohnehin nicht gezählt, weil der Angreifer bei der Hereingabe im Abseits stand.
7'
Porath gibt den ersten Schuss auf der Gegenseite ab. Mühling legt die Kugel von der Strafraumkante auf den Mittelfeldspieler zurück, der sofort draufhält. Mathenia ist zur Stelle und bugsiert das Leder aus der Gefahrenzone.
5'
Die Kieler warten ab und packen erst ab der Mittellinie zu.
4'
Handwerker probiert es aus der Distanz - weit drüber.
2'
Die Gäste lassen den Ball zunächst durch die eigenen Reihen laufen. Krauß findet auf der rechten Seite Fischer, dessen Flanke wird aber von Reese geblockt.
1'
Schiedsrichter Daniel Siebert hat die Partie soeben angepfiffen. Die Gäste stoßen an.
Anpfiff
13:28 Uhr
Das Hinspiel im Max-Morlock-Stadion gewann Nürnberg 2:1. Damals brachte Schäffler die Hausherren früh in Führung, die der Club bis zum Ende nicht mehr abgab.
13:20 Uhr
Die Hausherren versuchen häufig mit Flanken zum Erfolg zu kommen. Dies ist auch Robert Klauß bewusst: "Kiel spielt einen flügellastigen Angriffsfußball. Sie sind sehr variabel und spielstark. Wir müssen da bei uns im Strafraum sehr fleißig sein", erklärte der FCN-Coach.
13:11 Uhr
Die Mannschaften trafen bisher in sieben Zweitliga-Spielen aufeinander - die Punkte wurden häufig geteilt (viermal). Die Störche gewannen erst einmal gegen den Club. Im Heimspiel der vergangenen Spielzeit besiegten die Kieler die Gäste mit 1:0.
13:02 Uhr
Für Mittelfeldspieler Krauß sind es zumindest vorübergehend die letzten zwei Partien im Trikot der Franken. Er kehrt nach seiner Leihe zu Leipzig zurück. Allerdings soll er bei den Roten Bullen in den Planungen keine Rolle spielen, sodass sich Augsburg und Köln Hoffnung auf eine Verpflichtung machen. Gute Nachrichten gab es dafür von Tempelmann, der dem Club noch eine weitere Saison erhalten bleibt.
12:56 Uhr
Holstein hat sich nach einer kurzen Schwächephase von Ende Februar bis Mitte März inzwischen wieder gefangen. Die Hausherren blieben zuletzt viermal in Folge ungeschlagen. Dabei griffen die Kieler direkt ins Aufstiegsrennen ein, weil sie den Hamburger SV und zuletzt Werder Bremen schlugen.
12:48 Uhr
Durch den Sieg in Bremen hat die KSV den Klassenerhalt vorzeitig eingetütet. Dennoch wollen die Störche im letzten Heimspiel dieser Saison noch einmal alles geben: "Wir haben auch einen Anspruch an uns selber und eine Verpflichtung gegenüber der Zuschauer", so Trainer Marcel Rapp.
12:42 Uhr
Die Gäste haben nach dem Remis gegen die Kiezkicker nur noch theoretische Chancen auf den Aufstieg. Der Club hat zwar nur sechs Punkte Rückstand auf Platz zwei und drei, aber gegenüber dem Hamburger SV und dem SV Darmstadt 98 das deutlich schwächere Torverhältnis. Des Weiteren spielt Werder Bremen heute zeitgleich in Aue und könnte den Sechs-Zähler-Vorsprung auf den FCN halten.
12:37 Uhr
Nürnberg-Coach Robert Klauß, der unter der Woche sein Vertrag verlängerte, tauscht im Vergleich zum 1:1 auf St. Pauli viermal. Für Köpke, Geis, Tempelmann (alle Bank) sowie Sörensen (Muskelverhärtung) starten Nürnberger, Dovedan, Möller Daehli und Shuranov.
12:35 Uhr
Kommen wir schon zu den Aufstellungen: Kiels Trainer Marcel Rapp nimmt nach dem 3:2 in Bremen zwei Veränderungen vor: Gelios und Porath ersetzen Dähne (Bank) sowie Pichler.
12:30 Uhr
Der 33. Spieltag der 2. Bundesliga wird im Holstein-Stadion abgeschlossen. Holstein Kiel empfängt den 1. FC Nürnberg. Gelingt dem Club nach drei sieglosen Spielen in Folge wieder ein Erfolg?

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
6 SC Paderborn 07 Paderborn 33 15 51
7 1. FC Nürnberg Nürnberg 33 1 51
8 1. FC Heidenheim Heidenheim 33 -4 49
9 Holstein Kiel Kiel 33 -6 45
10 Fortuna Düsseldorf Düsseldorf 33 5 44
Tabelle 33. Spieltag

Statistiken

15
Torschüsse
12
484
gespielte Pässe
421
80
Fehlpässe
63
83%
Passquote
85%
53%
Ballbesitz
47%
Alle Spieldaten